Battlefield 5 Firestorm: Halvøy ist die mit Abstand größte Karte der Seriengeschichte
In der kommenden Woche können "Battlefield 5"-Spieler im Battle Royale-Modus "Firestorm" die größte Karte der Seriengeschichte erleben. Dies haben die Verantwortlichen offiziell bekanntgegeben.

Electronic Arts, DICE und Criterion Games werden in der nächsten Woche mit „Firestorm“ einen Battle Royale-Modus in den First-Person-Shooter „Battlefield 5“ integrieren. Nachdem man vor wenigen Tagen bereits einen ersten Trailer zu dem neuen Spielmodus bereitgestellt hatte, hat man inzwischen eine Aussage zu der Größe der Karte getroffen.

Hamada wird um Längen übertroffen

Bis zu 64 Spieler haben die Möglichkeit auf der Karte „Halvøy“ Waffen und Gegenstände zu sammeln, in verschiedene Fahrzeuge zu steigen und um das Überleben zu kämpfen. Dabei werden sowohl Solos, Duos als auch Squads zur Verfügung stehen.

Laut den Entwicklern handelt es sich bei „Halvøy“ um die größte Karte der Seriengeschichte. Dabei wird man die Größe von „Hamada“, der größten Karte aus „Battlefield 5“ deutlich übertreffen. So soll die Battle Royale-Karte letztendlich die zehnfache Größe zu bieten haben.

Ab dem 25. März 2019 wird man den „Firestorm“-Modus von „Battlefield 5“ auf der PlayStation 4, Xbox One und den PC spielen und selbst die schiere Größe sowie die Abwechslung der Karte erleben können.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.