Call of Duty Black Ops 4: Treyarch enthüllt den Changelog zum neuen Update – Neuer Trailer zum „Shamrock & Awe“-Event
Der First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" hat ein neues Update erhalten. Den offiziellen Changelog haben die zuständigen Entwickler von Treyarch auch bereitgestellt.

Am gestrigen Abend hatten Activision und Treyarch ein weiteres umfangreiches Update für den First-Person-Shooter „Call of Duty: Black Ops 4“ veröffentlicht und damit einige neue Inhalte in die PlayStation 4-Version bereitgestellt.

Neue Inhalte hinzugefügt

Unter anderem hat man in dem Multiplayer einen neuen Spielmodus namens „Stockpile“ hinzugefügt, in dem man die Marken der anderen Spieler in einem Depot abliefern muss. Darüber hinaus haben die Entwickler auch einen Hardcore-Modus für Blackout bereitgestellt, in dem das HUD, die Rüstungen, die Fahrzeuge und die Zombies entfernt wurden. Somit kann man sich einer neuen Herausforderung stellen.

Allerdings haben die Entwickler auch so manchen Fehler behoben, der sich im Spiel eingeschlichen hatte. Vor allem werden diejenigen Spieler, die bereits Level 1000 im Meisterprestige erreicht haben, fortan diesen Rang auch zeigen können, da der Fehler behoben wurde, der nur 999 angezeigt hatte.

Des Weiteren wurde die Mehrspieler-Karte „Casino“ in die Modi Stellung und Custom Games integriert. Alle weiteren Änderungen kann man dem offiziellen Changelog entnehmen, den Treyarch via Reddit bereitgestellt hat. Ein Trailer stellt auch die neuen Inhalte aus dem „Shamrock & Awe“ -Event vor.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.