Call of Duty: Mobile-Version erscheint im Westen – Beta im Sommer
"Call of Duty Mobile" wird auch im Westen veröffentlicht. Im Laufe des Sommers wird ein Test durchgeführt, für den ihr euch vorab registrieren könnt, sodass ihr regelmäßig Neuigkeiten dazu erfahrt.
Call of Duty: Mobile-Version erscheint im Westen – Beta im Sommer
"Call of Duty" erscheint im Westen als Mobile-Version.

„Call of Duty“ kann bald auf Mobile-Systemen gespielt werden. Wie Activision mitgeteilt hat, wird der Free-to-Play-Shooter „Call of Duty: Mobile“ auch im Westen veröffentlicht. In China und Australien wurde der portable Titel bereits als Beta spielbar gemacht.

Gespielt werden kann „Call of Duty: Mobile“ nach dem Launch auf Smartphones auf Basis von Android und iOS. Die Veröffentlichung im Westen soll in Nordamerika, Südamerika und Europa erfolgen.

Öffentliche Beta im Sommer

Bevor die finale Version von „Call of Duty: Mobile“ an den Start gehen wird, möchten Activision und Tencent im Sommer 2019 in ausgewählten Regionen eine öffentliche Beta durchführen. Falls ihr daran teilnehmen wollt: Auf der offiziellen Seite der „Call of Duty“-Reihe werden bereits Vor-Registrierungen für die Test-Phase angenommen. Dazu schreiben die Unternehmen:

„Zählt zu den Ersten, die Call of Duty: Mobile erleben können. Registriert euch jetzt, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, euch über die Möglichkeiten für zukünftige Beta-Tests zu informieren und die Chance zu erhalten, Belohnungen im Spiel zu verdienen.“

„Call of Duty: Mobile“ ist ein neues Free-to-Play-Spiel, das die Karten, Modi, Waffen und Charaktere aus der gesamten „Call of Duty“-Reihe, einschließlich der „Black Ops“- und „Modern Warfare“-Serien, vereint. Das exklusiv für Android und iOS entwickelte Spiel bietet laut Hersteller mehrere Spielmodi, in denen die Spieler in direkten Wettkämpfen gegeneinander antreten sollen, während sie ihre Fähigkeiten gegen Spieler auf der ganzen Welt testen. Zum Shooter heißt es weiter:

„In Call of Duty: Mobile werden die Spieler den flüssigen First-Person-Kampf von Call of Duty erleben und in Fan-Favoriten-Modi wie Team-Deathmatch, Search and Destroy und Free-All-All auf Karten wie Nuketown, Crash, Hijacked und mehr gegeneinander antreten.

Auf ihrem Weg werden Spieler klassische Call of Duty-Charaktere, Waffen, Scorestreaks und andere Ausrüstungsgegenstände erwerben und freischalten, um ihre Loadouts auszurüsten und anzupassen, während sie kämpfen, um zu den besten der Welt zu gehören.“

Nachfolgend seht ihr einen Trailer zur Mobile-Version von „Call of Duty“:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.