Destiny 2: Shooter überraschend aus dem PlayStation Store entfernt – Update
"Destiny 2" ist aus dem PlayStation Store verschwunden. Während Bungie die Sache untersuchen möchte, fürchtet der PlayStation Support, dass der Publisher um die Entfernung gebeten hat.
PS4
Destiny 2: Shooter überraschend aus dem PlayStation Store entfernt – Update
"Destiny 2" ist aus dem PlayStation Store verschwunden.

Update: Warum „Destiny 2“ aus dem PlayStation Store entfernt wurde, ist weiterhin unklar. Die gute Nachricht ist aber: Der Shooter ist wieder im Store aufgetaucht und kann regulär gekauft werden.

Meldung vom 22. März: Activision hat sich vor einigen Wochen von der „Destiny“-Marke getrennt. Allerdings ist Bungie, der Entwickler der Reihe, bestrebt, „Destiny 2“ am Leben zu halten. Umso verwirrender ist es, dass der Shooter aus dem PlayStation Store verschwunden ist. Und scheinbar weiß nicht einmal Bungie, warum die Entfernung erfolgte.

Spieler, die „Destiny 2“ beispielsweise in der Webversion des PlayStation Stores suchen, erhalten lediglich die Meldung: „Seite nicht gefunden. Möglicherweise ist sie nicht verfügbar oder die Adresse ist falsch.“ Das ist bemerkenswert, da „Destiny 2: Forsaken“ gar als Bestandteil des großen März-Sales beworben wurde.

Bungie möchte die Entfernung untersuchen

Doch wo ist der Shooter hin? Dazu gibt es widersprüchliche Aussagen. Im offiziellen Forum bedankte sich Bungie für den Hinweis und schrieb: „Wir untersuchen derzeit dieses Problem.“ Wenig später betonte ein Spieler, dass sich seitdem nichts getan hat:

„Es ist noch immer nicht in den EU-Stores erhältlich. Ich wollte gestern das Forsaken Deluxe-Paket kaufen. Und am Nachmittag waren nur kostenlose Themen sowie Geldpakete verfügbar. Kein Hauptspiel oder DLCs oder der Season Pass. Bitte repariert das für uns!“

Für Sony hingegen ist die Angelegenheit vielleicht etwas klarer. Auf dem Twitter-Support-Account „Ask PlayStation“ berichtet ein Support-Mitarbeiter:

„Ich fürchte, der Publisher hat uns gebeten, Destiny 2 aus dem Store zu entfernen. Bitte kontaktiert ihn für weitere Informationen.“

So ganz sicher scheint sich der Mitarbeiter am Ende nicht zu sein, sodass die Frage offen bleibt, warum „Destiny 2“ aus dem PlayStation Store entfernt wurde. Interessant ist: Die kostenpflichtigen Silber-Pakete können dort weiterhin für den Shooter gekauft werden.

Sobald sich Sony oder Bungie zu Wort gemeldet haben, lassen wir es euch wissen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.