Devil May Cry 5: „Capcom ist zurück“ – CEO Kiichiro Urata reagiert auf die Testwertungen des Actionspiels
Das Actionspiel "Devil May Cry 5" konnte unfassbar gute Wertungen erzielen. Keiichiro Urata, CEO von Capcom USA, hat sich zu dem Erfolg zu Wort gemeldet.

Vor wenigen Jahren hatte der japanische Spielehersteller Capcom Schwierigkeiten mit der Zufriedenstellung der eigenen Fanbasis. Spiele wie „Resident Evil 6“, „DmC – Devil May Cry“, „Lost Planet 3“, „Street Fighter x Tekken“ oder auch „Street Fighter 5“ konnten die Spieler und zumeist auch Kritiker nicht von ihren Qualitäten überzeugen.

Allerdings hat Capcom in den letzten zwei Jahren nach und nach den eigenen Stellenwert wieder gesteigert, indem man hochqualitative Spiele veröffentlicht hat, die die alten Stärken des Unternehmens hervorgehoben haben. So konnten sich „Resident Evil 7: biohazard“, „Monster Hunter World“, „Street Fighter 5: Arcade Edition“ und zuletzt auch „Resident Evil 2“ als Kritikerlieblinge hervortun.

Eines der besten Spiele des Jahres

Im Laufe des gestrigen Tages wurden auch die Testwertungen zum morgen erscheinenden Actionspiel „Devil May Cry 5“ veröffentlicht. Bei Opencritic konnte das neueste Abenteuer rund um Dante, Nero und V bei 103 Kritiken einen Wertungsschnitt von 88 Punkten erzielen und sich hinter „Resident Evil 2“ (92) und dem Indie-Hit „Slay the Spire“ (91) auf den dritten Platz der bestbewerteten Spiele dieses Kalenderjahres setzen.

Der Capcom Producer Matt Walker hat via Twitter ein kurzes Video veröffentlicht, in dem sich Kiichiro Urata, CEO von Capcom USA, zu den Wertungen von „Devil May Cry 5“ geäußert. Dabei sagte Urata mit großer Freude: „Capcom ist zurück!“

Damit reagiert Urata auf den Trend, der sich in den letzten Jahren abzeichnete: Capcom kehrt zu alter Stärke zurück und bringt in aller Regelmäßigkeit einige der besten Spiele des jeweiligen Kalenderjahres auf den Markt. Somit können Fans des Spieleherstellers hoffen, dass das Unternehmen diesen Aufwärtstrend beibehält und auch in Zukunft Spiele mit einer hohen Qualität veröffentlicht. Schließlich warten noch viele „Resident Evil“ und „Monster Hunter“-Abenteuer und möglicherweise auch ein neues „Dragon’s Dogma“ auf die Fans.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.