Devil May Cry 5: Dataminer stoßen auf weiteren Koop-Modus und spielbaren Charakter
Es machen einige Gerüchte bezüglich des vor wenigen Tagen erschienenen Actionspiels "Devil May Cry 5" die Runde. So werden ein weiterer Koop-Modus sowie ein spielbarer Charakter angedeutet.

Am vergangenen Freitag erschien das Actionspiel „Devil May Cry 5“ für die Konsolen und den PC im weltweiten Handel. Die zuständigen Entwickler von Capcom hatten bereits betont, dass man keine Downloadinhalte geplant hat, auch wenn man zukünftig den „Bloody Palace“-Modus mit einem kostenlosen Update ins Spiel bringen wird.

Vorsicht, Spoiler!

Inzwischen haben sich auch Dataminer dem Quellcode von „Devil May Cry 5“ angenommen und so manchen Hinweis auf mögliche Zusatzinhalte entdeckt. Dabei sollte man bedenken, dass die folgenden Informationen auch Spoiler zum Spiel beinhalten.

Laut den entdeckten Hinweisen soll der „Bloody Palace“-Modus auch einen kooperativen Mehrspieler geboten bekommen. Darüber hinaus wurde ein bestimmter Name für einen spielbaren Charakter gefunden. Demnach soll Dantes Bruder Vergil zur Verfügung stehen. Ob man diesen in dem angesprochenen Spielmodus verwenden wird, ist noch nicht bekannt.

Capcom hat sich zu den Gerüchten nicht geäußert, weswegen man die neuesten Informationen mit der nötigen Vorsicht genießen sollte.

„Devil May Cry 5“ ist für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.