Devolver Digital: Nimmt an der E3 2019 teil – Pressekonferenz bestätigt
Nachdem Electronic Arts bestätigt hat, dass man auf der E3 2019 keine klassische Pressekonferenz abhalten wird, meldete sich Devolver Digital zu Wort. Das Unternehmen möchte auch in diesem Jahr nicht darauf verzichten.
All
Devolver Digital: Nimmt an der E3 2019 teil – Pressekonferenz bestätigt
Devolver Digital ist wieder auf der E3 dabei.

Nachdem Electronic Arts gestern bekannt gab, dass der Publisher statt einer E3-Pressekonferenz ein EA Play-Event veranstalten wird, folgte heute eine weitere Ankündigung zur E3 2019. Ausnahmsweise ist es keine Absage.

Devolver Digital hat mitgeteilt, dass das Unternehmen auch in diesem eine E3-Pressekonferenz veranstalten möchte. Es darf davon ausgegangenen werden, dass diese wieder etwas schräg ausfallen wird – wie schon im Vorjahr. Eine Aufzeichnung der 2018 präsentierten Show seht ihr weiter unten im Video. Weitere Details zum Inhalt der Pressekonferenz wurden bislang nicht genannt.

Sony verzichtet

Die E3 2019 findet vom 11. bis zum 14. Juni 2019 statt. Wie anfangs erwähnt wird Sony der Messe fern bleiben. In den Jahren zuvor sorgte das Unternehmen regelmäßig für eine Media-Show, die hierzulande um 3 Uhr morgens an den Start ging und gewöhnlich etwa ein bis zwei Stunden andauerte. Dabei wurden unzählige Spiele angekündigt oder vorgestellt.

Der Verzicht auf die E3 bedeutet im Fall von Sony außerdem, dass die PlayStation 5 nicht auf der amerikanischen Messe angekündigt wird. Ein separates Event, das Sony bisher weder bestätigt noch angekündigt hat, könnte für die Enthüllung sorgen.

Zu den verbleibenden Pressekonferenzen und Media Shows werden wir zu gegebener Zeit weitere Informationen und Streammöglichkeiten teilen. Unter anderem möchte Microsoft das Rahmenprogramm der Messe nutzen, um die eigenen Projekte ins rechte Licht zu rücken. Im Fokus dürften der Xbox Game Pass und Project xCloud stehen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.