Diablo Immortal: Entwicklung ist beinahe abgeschlossen
Die Veröffentlichung des Mobile-Rollenspiels "Diablo Immortal" scheint weiterhin für dieses Jahr geplant sein. So macht NetEase gute Fortschritte in der Entwicklung.

Im vergangenen Jahr hatte Blizzard Entertainment im Rahmen der Blizzcon das Action-Rollenspiel „Diablo Immortal“ für Mobile-Plattformen angekündigt und dafür von der eigenen Fanbasis größtenteils Kritik geerntet. Entwickelt wird das neue Spiel von NetEase.

Nun hat Yang Zhaoxuan, der Chief Financial Officer von NetEase, betont, dass „Diablo Immortal“ so ziemlich für die Veröffentlichung bereit ist und im Laufe dieses Jahres erscheinen wird. Allerdings wollte Zhaoxuan keine genaueren Details zu dem möglichen Erscheinungszeitraum verraten. Diesbezüglich solle man sich mit Activision Blizzard in Verbindung setzen.

Somit kann man davon ausgehen, dass „Diablo Immortal“ in nicht allzu ferner Zukunft für iOS und Android veröffentlicht wird. Dies bestätigt auch erneut, dass die Entwicklung bereits zum Zeitpunkt der Ankündigung weit vorangeschritten war und NetEase die Entwicklung ohne etwaige Zwischenfälle fortgeführt hat.

In den letzten Wochen hatte Activision Blizzard größtenteils Negativschlagzeilen geschrieben, nachdem man eine weiträumige Entlassungswelle in einem finanziell erfolgreichen Geschäftsjahr bekanntgegeben hatte. Im gleichen Atemzug wird der Geschäftsführer Bobby Kotick als einer der überbezahltesten Geschäftsführer der USA angesehen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.