Dragon Ball FighterZ: Goku aus Dragon Ball GT angekündigt
Bandai Namco Entertainment hat in der neusten Ausgabe der japanischen "V-Jump" einen neuen DLC-Kämpfer für "Dragon Ball FighterZ" angekündigt. In das Spiel finden wird in absehbarer Zeit Goku aus "Dragon Ball GT", dessen Special-Move "Super Kamehameha" ist.
Dragon Ball FighterZ: Goku aus Dragon Ball GT angekündigt
"Dragon Ball FighterZ" kam vor einem Jahr für Konsolen und PC auf den Markt.

Goku aus „Dragon Ball GT“ wird in „Dragon Ball FighterZ“ als spielbarer Charakter eingeführt. Er wird als kostenpflichtiger herunterladbarer Inhalt den Weg in das Spiel finden, wie der neuesten monatlichen V-Jump zu entnehmen ist.

Super Kamehameha und weitere Skills

GT Gokus Spezial-Move heißt „Super Kamehameha“. Er verwandelt den Recken in Super Saiyan 3, wenn zwei oder weniger Teammitglieder übrig sind. Seine Meteor-Spezialangriffe beinhalten „Super Spirit Bomb“ und einen zweiten, verborgenen Angriff.

Zu den weiteren Angriffen von Goku zählen „Power Pole“ und „Reverse Kamehameha“. Weitere Einzelheiten zum Neuzugang gibt es noch nicht. Folgen dürfte in den kommenden Tagen unter anderem ein Trailer, der den neuen Charakter von „Dragon Ball FighterZ“ etwas detaillierter vorstellt.

Auch ist bislang nicht bekannt, wann Goku über den DLC im Bandai Namco-Spiel eingeführt werden soll. Wir halten euch entsprechend auf den Laufenden.

Fest steht hingegen: „Dragon Ball FighterZ“ ist für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC erhältlich. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Erst kürzlich wurden für „Dragon Ball FighterZ“ die Kämpfer Jiren aus Universum 11 sowie Videl vorgestellt. Beide Recken sind ein Bestandteil des zweiten FighterZ Pass und stehen seit Januar zum Download bereit. Unsere Meldung zu den zwei Charakteren halten wir hier für euch bereit.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.