StartseiteNews
DualShock 4: Neues Modell „Alpine Green“ angekündigt – Bilder, Trailer und Termin
Mit "Alpine Green" wurde ein neues Modell des DualShock 4-Controllers angekündigt. Damit erhalten PS4-Spieler ein Eingabegerät, das perfekt zum Frühjahr passt. Der Launch soll am 23. April 2019 erfolgen.
PS4
DualShock 4: Neues Modell „Alpine Green“ angekündigt – Bilder, Trailer und Termin
Der DualShock erscheint in einer neuen Farbversion.

Sony hat einen neuen DualShock 4-Controller angekündigt. Technisch betrachtet hat sich nichts geändert. Allerdings kommt das neue Eingabegerät in einer neuen Farbversion daher.

Veröffentlichung im April

Passend zum Frühling erscheint der DualShock 4-Controller in einer grün-weißen Farbvariante. Der neue Wireless-Controller in der Farbversion „Alpine Green“ soll ab Mitte April 2019 verkauft werden. Eine Preisangabe wurde zunächst nicht gemacht. Allerdings dürften wieder die üblichen 60 bis 70 Euro fällig werden, die ihr üblicherweise für einen PS4-Controller bezahlen müsst.

Neben der grünen und weißen Farbe besticht der DualShock 4 „Alpine Green“ mit goldenen Details, die um die Richtungstasten herum angeordnet sind. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr ein paar Bilder, die das neue Modell im Detail vorstellen.

Der „Alpine Green“ ist der jüngste Neuzugang einer ganzen Reihe von Controllern. Dazu zählen die Modelle in Magma Red, Wave Blue, Glacier White, Green Camouflage und Jet Black. Sony ergänzend:

„Also schnappt euch einen zweiten Controller in einer coolen Farbe und stürzt euch in die besten lokalen Multiplayer-Spiele für PS4, wie FIFA 19, Overcooked 2 oder Mortal Kombat 11 – ab 23. April erhältlich.“

Weitere Einzelheiten zur Verfügbarkeit  erfahrt ihr beim Spielehändler eurer Wahl. Nachfolgend die Bilder zum neuen Controller. Trifft der Controller euren Geschmack?

Bilder und Trailer zum DualShock 4 Alpine Green

Wie der Controller der PS5 aussehen wird, ist nach wie vor unklar. Älteren Gerüchten zufolge könnte der DualShock 5-Controller mit einem Touchscreen ausgeliefert werden. Warum das angenommen wird, erfahrt ihr in dieser Meldung.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.