Fallout 76: Gamebreaking-Bug kann euch euren Charakter kosten
Mit dem Update "Wild Appalachia", das kürzlich für "Fallout 76" veröffentlicht wurde, fand ein Fehler in das Spiel, das euch euren Charakter kosten kann. Bethesda möchte das Problem schnellstmöglich lösen.
Fallout 76: Gamebreaking-Bug kann euch euren Charakter kosten
Mit dem neuen Update fand ein weiterer Fehler in das Spiel.

„Fallout 76“ hatte nicht nur nach dem Launch mit massiven Problemen zu kämpfen. Auch nach der Veröffentlichung des neusten Updates, das euch alkoholische Getränke brauen lässt, beklagen sich die Spieler über Schwierigkeiten.

Auf Reddit berichtet beispielsweise ein User davon, dass er nach dem Brauen und Destillieren mehrfach seinen Charakter verloren hat. Unklar ist derzeit, wie verbreitet dieser Fehler ist. Bethesda hat sich bereits zu Wort gemeldet und versprochen, dass man sich diesem Problem annimmt.

Bestimmte Schritte notwendig

Der Bug wird nicht einfach nur durch die Nutzung des Brau-Features ausgelöst. Vielmehr sind mehrere Schritte notwendig, die den Fehler am Ende in Erscheinung treten lassen. Laut der Angabe des Reddit-Users kann der Fehler in „Fallout 76“ wie folgt rekonstruiert werden:

Mit diesen Schritten wird euer Charakter unbrauchbar:

  1. Packt gärfähiges Bier oder Nukashine in eurem C.A.M.P in den Gärbottich.
  2. Wechselt auf einen Server, auf dem euer C.A.M.P. nicht platziert werden kann
  3. Sobald ihr einen entsprechenden Server gefunden habt, löscht im Inventar das Bier bzw. Nukashine.
  4. Verlasst den Server
  5. Beim Versuch, euch neu zu verbinden, erfolgt jedes Mal ein Abbruch.

Unterhalb dieser Zeilen seht ihr ein Video, in dem das Szenario durchgespielt wird. Nachmachen solltet ihr das Ganze nicht, sofern ihr nicht auf euren Charakter verzichten möchtet.

Bethesda meldet sich zu Wort

Im besagten Reddit-Thread hat der Support von Bethesda recht schnell auf die Beschreibung des Spielers reagiert. Zunächst bat das Unternehmen um eine direkte Kontaktaufnahme über das Ticketsystem. Später folgte der Hinweis, dass der Fehler mit einem kommenden Hotfix aus der Welt geschafft werden soll. Im Wortlaut heißt es:

„Wir schauen, dass wir das Problem mit einem Hotfix ansprechen können. Sobald wir alle Zeitvorgaben haben, werden wir diesen Thread aktualisieren.“

Bisher gibt es noch keine Angaben darüber, wann das kleine Update zum Download bereitstehen wird. Doch wie es scheint, möchte Bethesda die Fehler aus „Fallout 76“ schnellstmöglich verbannen.

Was sich mit dem neuen „Wild Appalachia“-Update in „Fallout 76“ getan hat, erfahrt ihr in einer vorangegangenen Meldung.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.