Games with Gold im April: The Technomancer, Outcast und mehr – Liste mit „Gratisspielen“ enthüllt
Im April 2019 können Mitglieder von Xbox Live Gold wieder "kostenlose" Spiele herunterladen, darunter „The Technomancer“ und "Outcast – Second Contact". Wir haben die Übersicht für euch.
Games with Gold im April: The Technomancer, Outcast und mehr – Liste mit „Gratisspielen“ enthüllt
Diese Spiele stehen im April zum Download bereit.

Auch im April 2019 erhalten Xbox One- und Xbox 360-Spieler, die zugleich Xbox Live-Gold-Mitglied sind, Spiele, die sie ohne Zusatzkosten auf die jeweilige Konsole laden können. Und inzwischen steht fest, welche vier Games die Redmonder anbieten werden.

Zum April-Angebot für Gold-Spieler zählt unter anderem „The Technomancer“, das ihr ab dem 1. April 2019 auf die Xbox One laden könnt. Möglich ist das bis zum 30. April 2019. Ab dem 16. April 2019 wird dann „Outcast – Second Contact“ in das Angebot aufgenommen. Beide Spiele kosten regulär rund 40 Euro.

Auch für die Xbox 360 ist wieder etwas dabei. Ab dem 1. April 2019 könnt ihr „Star Wars Battlefront 2“ auf die etwas betagte Konsole von Microsoft laden, ohne einen zusätzlichen Cent dafür bezahlen zu müssen. Am 15. April 2019 folgt dann „Tom Clancy’s Ghost Recon Advanced Warfighter 2“.

Beide Spiele stehen zwei Wochen lang zum „Gratis-Download“ bereit. Und in beiden Fällen gilt: Dank der Abwärtskompatibilität könnt ihr die Games auch auf der Xbox One in Angriff nehmen. Nachfolgend haben wir die komplette Übersicht für euch:

Games with Gold im April 2019

  • The Technomancer – 1. bis 30. April (Xbox One)
  • Outcast – Second Contact – 16. April bis 15. Mai (Xbox One)
  • Star Wars Battlefront 2 – 1. bis 15. April (Xbox 360, Xbox One)
  • Ghost Recon Advanced Warfighter 2 – 16. bis 30. April (Xbox 360, Xbox One)

Eine kleine Vorschau auf die Games with Gold für April 2019 liefert der folgende Trailer. Unsere Übersicht über das Games with Gold-Programm findet ihr hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.