Nintendo Switch Online: Die März-Spiele stehen inkl. zwei Spezial-Versionen zur Verfügung
In der Bibliothek des Nintendo Switch Online-Dienstes stehen einige weitere NES-Klassiker zur Verfügung. So wurden auch zwei Spezialversionen veröffentlicht.

Nintendo hatte in der letzten Woche bekanntgegeben, dass Abonnenten des Premium-Dienstes Nintendo Switch Online am heutigen 13. März 2019 zwei weitere NES-Klassiker erleben können. Demnach kann man sich ab heute sowohl mit „Kid Icarus“ als auch „StarTropics“ befassen und diese klassischen Abenteuer ein weiteres Mal spielen.

Zwei interessante Spezialversionen

Allerdings hat Nintendo auch erneut zwei Spezialversionen anderer Klassiker zur Verfügung gestellt. Dieses Mal bekommen „Kirby’s Adventure“ sowie „Zelda II:  The Adventure of Link“ eine Sonderbehandlung. Folgende Details wurden zu diesen beiden Versionen mitgeteilt:

  • Kirby’s Adventure – Jetzt mit Spezialversion! – Soundtest… 1,2… 1,2… In dieser Spezialversion von Kirby’s Adventure kannst du direkt die schwierigere Variante spielen. Dieser Modus ist normalerweise erst dann verfügbar, wenn du das Spiel einmal geschafft hast. Außerdem ist der Soundtest sofort verfügbar! Drücke den B-Knopf, um ein Lied zu stoppen… Aber die Musik aus Kirby bekommt man sowieso nur schwer aus dem Kopf, stimmt’s?
  • Zelda II: The Adventure of Link – Krieger ohnegleichen – Niemand weiß davon. Steige in diese Version von Zelda II: The Adventure of Link mit Angriff, Magie und Leben auf Level 8 ein! Items hast du zwar noch nicht, aber die Magie wird dir dabei verhelfen, einen um den anderen Gegner mit einem Link auf dem Höhepunkt seiner Kraft niederzustrecken. Bewältige die sechs Paläste, meistere anschließend den Großen Palast und erobere das Triforce des Mutes zurück. Und nun die Preisfrage: Welche Ortsnamen sind Schlüsselfiguren in einem anderen Spiel der Zelda-Reihe?

Somit sollte man einen Blick in die Nintendo Switch Online-Bibliothek werfen, wenn man die neuesten Klassiker genießen möchte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.