NIS America: Publisher kündigt drei weitere Spiele für den Westen an
NIS America hat "Destiny Connect: Tick-Tock Travelers", "Utawarerumono: Prelude to the Fallen" sowie "The Alliance Alive HD Remastered" für den Westen angekündigt. Erste Details und Trailer wurden auch enthüllt.

Der Publisher NIS America hat bekanntgegeben, dass drei Spiele den Weg in den Westen finden werden. Die Rede ist in diesem Fall von „Destiny Connect: Tick-Tock Travelers“, „Utawarerumono: Prelude to the Fallen“ und „The Alliance Alive HD Remastered“. Mit einigen Informationen und Trailern stellt man uns die Spiele noch einmal vor.

Destiny Connect: Tick-Tock Travelers

Laut der heutigen Ankündigung soll „Destiny Connect: Tick-Tock Travelers“ im Herbst 2019 für die PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht werden. Dabei werden die Spieler in die Stadt Clocknee reisen, die den Beginn eines neuen Jahrtausends feiert. Allerdings steht die Zeit plötzlich still und feindlich gesinnte Maschinen sorgen für Chaos.

Mit dem jungen Mädchen Sherry, ihrem Freund Pegreo und dem zeitreisenden Roboter Isaac wird man herausfinden müssen, was sich hinter den mysteriösen Ereignissen versteckt. Dabei besuchen sie die Vergangenheit und bekommen auch einen Vorgeschmack auf die Zukunft.

Unter anderem erscheint das Abenteuer für die Nintendo Switch in einer „Time Capsule Edition“. die neben dem Hauptspiel auch Sammelmünzen sowie das „Lebe wohl ’99“-Poster umfasst.

Utawarerumono: Prelude to the Fallen

Anfang 2020 soll zudem „Utawarerumono: Prelude to the Fallen“ für die PlayStation 4 und in einer digitalen Version für die PlayStation Vita erscheinen. Somit kommt dieser Teil der Reihe erstmalig nach Europa.

Die Spieler erleben eine Geschichte eines Mannes, der keine Erinnerungen mehr hat und von einem Stamm herzlicher Siedler aufgenommen wird. Mit der Zeit wird er einer des Stammes und bekommt den Namen „Hakuoro“ zugeteilt. Doch als die Nachbardörfer ihren Angriff starten, wehrt sich Hakuoro und beginnt ein neues Abenteuer, das eine Geschichte über Liebe, Krieg und Schicksal umfasst.

Für die PlayStation 4 kommt eine „Origins Edition“ in den Handel, die das Hauptspiel, den „Hymns for the Fallen“-Soundtrack sowie das „Archive von Yamamura“-Artbook umfasst.

The Alliance Alive HD Remastered

Abschließend wurde bestätigt, dass „The Alliance Alive HD Remastered“ im Herbst 2019 für die PlayStation 4, Nintendo Switch und den PC veröffentlicht werden wird.

In einem Zeitalter der Dunkelheit, das über die Menschen hereingebrochen ist, sind die Überlebenden den dämonischen Overlords hilflos ausgeliefert. Die Bevölkerung wurde vom „Dark Current“, der ein Teil eines durch Dämonen beschworenen Kataklysmus darstellt, dezimiert. Die Welt wurde zudem in einzelne Regionen zersplittert, weshalb eine Gruppe Helden die Menschheit und das Land mit einem Funken der Revolution befreien möchte.

„The Alliance Alive HD Remastered“ erhält für die PlayStation 4 und Nintendo Switch auch eine „Awakening Edition“ inklusive Hauptspiel und neun „Night Ravens“-Mini-Aufstellern.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.