Octopath Traveler: Aktuelle Verkaufszahlen enthüllt – Prequel für iOS und Android enthüllt
Im Zuge einer aktuellen Mitteilung enthüllte Square Enix aktuelle Verkaufszahlen zum Switch-Rollenspiel "Octopath Traveler". Darüber hinaus wurde ein Prequel für die Mobile-Plattformen angekündigt.

Zu den ersten Exklusiv-Titeln, die seinerzeit von einem Dritthersteller für Switch angekündigt wurde, gehört das Rollenspiel „Octopath Traveler“.

Im Zuge einer aktuellen Mitteilung sprachen die Verantwortlichen von Square Enix noch einmal über den kommerziellen Erfolg von „Octopath Traveler“. Wie es seitens des Publishers heißt, wurden weltweit mittlerweile mehr als 1,5 Millionen Einheiten des Rollenspiels ausgeliefert beziehungsweise digital verkauft. Ergänzend zur Bekanntgabe der aktuellen Verkaufszahlen kündigte Square Enix ein Prequel zu „Octopath Traveler“ an.

Erste Details zum Prequel

Ins Englische übersetzt trägt das Prequel den Namen „Octopath Traveler: Champions of the Continent“ und wird zumindest in Japan noch in diesem Jahr für iOS und Android veröffentlicht. Ob eine Umsetzung für Switch oder andere Konsolen geplant ist, ließ Square Enix offen. Auch zu einer möglichen Veröffentlichung im Westen ließ sich das Unternehmen bisher nicht aus.

Die Handlung von „Octopath Traveler: Champions of the Continent“ setzt vor den Geschehnissen des Switch-Originals ein. Offiziellen Angaben zufolge haben wir es beim Prequel mit einem „Free2Play Single Player RPG“ zu tun, das sich mittels Mikrotransaktionen finanziert. Das Kampfsystem basiert auf einem Kommando-System. Des Weiteren ist die Rede davon, dass sich eure Party aus bis zu acht Charakteren zusammensetzt, die über individuelle Fertigkeiten und Stärken verfügen.

Als Schauplatz des Abenteuers fungiert der Kontinent „“Orsterra“. Anbei der erste Trailer zum frisch angekündigten „Octopath Traveler: Champions of the Continent“.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.