One Piece World Seeker: Eröffnungssequenz im Video – Launch kommende Woche für PS4, Xbox One und PC
"One Piece: World Seeker" wird in der nächsten Woche auf den Markt kommen, was Bandai Namco dazu bewegte, ein neues Video an den Start zu bringen.
One Piece World Seeker: Eröffnungssequenz im Video – Launch kommende Woche für PS4, Xbox One und PC
"One Piece World Seeker" erscheint kommende Geschichte.

Bandai Namco Entertainment hat heute die Eröffnungssequenz von „One Piece: World Seeker“ veröffentlicht. Den sechs Minuten langen Clip seht ihr unterhalb dieser Zeilen. Zufällig erfolgte die Bereitstellung natürlich nicht. Denn mit dem Video macht der Publisher nochmals auf die Veröffentlichung von „One Piece World Seeker“ in der kommenden Woche aufmerksam.

Die Geschichte von „One Piece: World Seeker“ versetzt euch auf eine mysteriöse Insel der Neuen Welt. Früher noch als Jail Island bekannt, wurde sie dank ihrer häufigen Mineralvorkommen zu Jewel Island umbenannt. Danach konnte die Insel wachsen und gedeihen, aber dieser Segen wurde den Anwohnern schnell zum Verhängnis.

Denn Räuber und Piraten erfuhren vom neuen Paradies und brachten Gefahr und Unheil mit sich. Zwar sorgte die Weltregierung wieder für Ordnung auf der Insel, doch war dafür ein hoher Preis zu zahlen und eine gigantische Unterwasserinstallation sowie die zunehmende Präsenz der Marine lassen vermuten, dass noch immer etwas nicht stimmt.

„One Piece: World Seeker“ versetzt euch in die Rolle von Ruffy. Neben der Kraft der Teufelsfrucht, die schnelleres Reisen ermöglicht, sind weitere Haki verfügbar: Dazu zählen das Kenbunshoku-Haki (Beobachtungs-Haki), um die Gegner aus weiter Ferne aufzuspüren und das Busoshoku-Haki (Rüstungs-Haki), um Ruffys Angriffe vernichtender zu gestalten.

„One Piece: World Seeker“ wird in Europa am 15. März 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Hier das Video:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.