StartseiteNews
PS4 Lineup: Trailer stellt 18 Spiele vor – Days Gone, Sekiro, Metro Exodus und mehr
Sony hat für den japanischen Markt einen Trailer veröffentlicht, der sich dem Spiele-Lineup der PS4 widmet. Vorgestellt werden darin zahlreiche Games, die auch in Europa auf den Markt kommen werden oder schon erhältlich sind.
PS4
PS4 Lineup: Trailer stellt 18 Spiele vor – Days Gone, Sekiro, Metro Exodus und mehr
Die PS4 nähert sich der 100-Millionen-Marke.

Sony hat dem PS4-Lineup ein musikalisches Video gewidmet. Es entstand in Zusammenarbeit mit DJ Fumiya, Ilmari, Akkogorilla sowie Rei und hört auf den Namen „Play In Da House“. Vorgestellt werden im Clip nicht weniger als 18 Spiele.

Konzipiert wurde das neue Video zum PS4-Linup für den japanischen Markt. Allerdings sind zahlreiche Spiele enthalten, die auch den europäischen Markt erreichen werden oder bereits im Handel in den Regalen liegen.

Days Gone, Sekiro und weitere Games

Zu sehen bekommt ihr im unten eingebundenen Video Spiele wie „Days Gone“, „Dead or Alive 6“, „Sekiro: Shadows Die Twice“, „Earth Defense Force: Iron Rain“, „Left Alive“, „Devil May Cry 5“, „The Division 2“ und „Jump Force“.

Auch vertreten: „Anthem“, „Catherine: Full Body“, „Samurai Shodown“, „Metro Exodus“, „Atelier Lulua: The Scion of Arland“, „LoveR“, „Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy“, „Caravan Stories“, „Concrete Genie“ und „Super Robot Wars T“.

Von der PlayStation 4 wurden bislang annähernd 100 Millionen Exemplare verkauft. Unklar ist nach wie vor, wann mit der Ankündigung des Nachfolgers PS5 gerechnet werden kann.

Auf der bevorstehenden E3, die im Juni veranstaltet wird, wird es weder zur neuen Konsole noch zu den Spielen für die PS4 eine offizielle Präsentation von Sony geben. Das Unternehmen verzichtet auf die Messe. Wie aber nicht zuletzt das neue Video untermauert: An Spielenachschub mangelt es nicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.