Rage 2: Es sollen Kämpfe auf Nah- und Mitteldistanz forciert werden
Der Endzeit-Shooter "Rage 2" wird den Spielern zahlreiche Fähigkeiten an die Hand geben. Laut den Entwicklern wurden die Fähigkeiten vor allem für die Nah- als auch Mitteldistanz entworfen.

In wenigen Monaten werden Bethesda Softworks, id Software sowie die Avalanche Studios den Endzeit-Shooter „Rage 2“ in den Handel bringen und die Spieler in den Überlebenskampf in dem postapokalyptischen Ödland schicken. Vor wenigen Tagen hatte man bereits einen neuen Trailer zum Spiel veröffentlicht, um die Waffen sowie die Nanotrites-Fähigkeiten vorzustellen, die den Spielern zur Verfügung stehen werden.

Mächtige Fähigkeiten für den Überlebenskampf

Allerdings hat der Combat Designer Peter Johansson einige weitere Details zu dem Kampfsystem verraten. Demnach möchten die Entwickler mit den Charakterfähigkeiten die Spieler dazu bewegen, dass sie auf kurze und mittlere Distanzen gegen die Gegner kämpfen. So soll man den Gegner im klassischen id Software-Stil schon beinahe ins Gesicht springen. Dazu sagte Johansson:

„Wir haben in mehreren Durchläufen daran gearbeitet, dass die Fähigkeiten die Waffen ergänzen und mit ihnen harmonieren, anstatt sie zu ersetzen. Wir wollten Fähigkeiten, die den Kämpfen im id-Style entsprechen und aggressive, vorstoßende Gefechte in naher und mittlerer Entfernung unterstützen.”

Einige dieser Fähigkeiten umfassen „Slam“, „Zerschmettern“, „Vortex“ und auch „Barriere“. Slam ist eine Stampfattacke aus der Luft, während Zerschmettern eine tödliche kinetische Druckwelle darstellt. Mit Vortex kann man die Gegner an einer Stelle in die Luft ziehen. Barriere erstellt wiederum ein tragbares Schutzschild, das vor Feindbeschuss schützt.

Jede Charakterfähigkeit soll auch Upgrades mit sich bringen, wobei insgesamt 70 Verbesserungen für die unterschiedlichen Fähigkeiten geboten werden. Yan Knoop, Gameplay-Programmierer, sagte im Weiteren, dass die Fähigkeiten auch die Bewegungsfreiheit erhöhen:

„Die Bewegungsmöglichkeiten im Spiel sind sehr frei und vielfältig und das wird mit zusätzlichen Upgrades noch gesteigert. Wenn man Dinge wie Dash, Grav-Jump, Float (Schweben), Vortex-Sprünge und Rush beherrscht, kann man sich wirklich in jedem Raum bewegen und seine Gegner austricksen.”

„Rage 2“ erscheint am 14. Mai 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.