Steel Division 2: Veröffentlichung um einige Wochen verschoben – Beta angekündigt
Das Strategiespiel "Steel Division 2" wird etwas länger auf sich warten lassen. Dafür können Vorbesteller an einer umfangreichen Beta-Phase teilnehmen und den Entwicklern von Eugen Systems ihr Feedback hinterlassen.
PC

Das Entwicklerstudio Eugen Systems hatte ursprünglich geplant, das Strategiespiel „Steel Division 2“ am 4. April 2019 für den PC zu veröffentlichen. Allerdings hat man in einem neuen Statusupdate mitgeteilt, dass man sich für eine Verschiebung des Strategiespiels entschieden hat. Demnach sollen Fans von Panzeraction am 2. Mai 2019 in den Genus von „Steel Division 2“ kommen können. Doch was sind die Gründe für die Verschiebung?

Beta-Feedback soll für Verbesserungen sorgen

Demnach möchte man sich die Zeit nehmen, um das bestmögliche Spiel auf den Markt zu bringen. Deswegen wird man bereits am 27. März 2019 einen 48-stündigen Betatest an den Start bringen und das Feedback der Spieler sammeln. Daraufhin wird man alle sieben Tage einen weiteren Betatest veranstalten, um insgesamt fünf Testphasen zu ermöglichen. Alle Spieler, die das Spiel vorbestellt haben, werden an der Beta teilnehmen können.

Im Rahmen der Beta wird man nach und nach Fehler beheben, Optimierungen vornehmen und neue Inhalte hinzufügen. In der ersten Phase kann man folgende Inhalte erwarten:

  • 2 Divisionen: das 2. Garde-Panzer-Korps und die 5. Panzer-Division
  • 3 Spielmodi: Eroberung, Nahkampf und Durchbruch mit den brandneuen Verteidigungsmaßnahmen
  • 2 Karten, darunter Orscha Nord

Weitere Informationen zu der Beta und dem finalen Spiel kann man in dem Statusupdate entdecken. In einem aktuellen Video kann man noch einmal etwas Gameplay betrachten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.