The Division 2: Spiel vs Realität und PC-Features im Video
Der offizielle Launch von "The Division 2" naht. Grund genug, dachte sich offenbar Ubisoft, um mit zwei weiteren Videos an die Veröffentlichung des Rollenspiel-Shooters zu erinnern. Vorgestellt werden darin unter anderem die PC-Features.
The Division 2: Spiel vs Realität und PC-Features im Video
"The Division 2" erscheint am Freitag.

Die finale Veröffentlichung von „The Division 2“ nähert sich mit großen Schritten. Erscheinen wird der Titel am kommenden Freitag für Konsolen und PC. Im Vorfeld könnt ihr euch zwei neue Videos anschauen.

In einem der unten eingebundenen Clips zu „The Division 2“ wird der Schauplatz Washington D.C. vorgestellt, der laut Ubisoft basierend auf GPS-Daten nahezu 1:1 der Vorlage entspricht. In einem Entwickler-Video werden die echte Location und die im Spiel zu findenden Umgebungen miteinander verglichen.

Reales Kartenmaterial als Vorlage

Zwischen den Szenen plaudern der IP Researcher Cloe Hammoud und der Lead Environmental Artist Chad Chatterton über die bisher geleistete Arbeit. Ihren Angaben zufolge wurde nicht nur reales Kartenmaterial als Vorlage genutzt. Auch kamen reale Katastrophenschutzpläne zum Einsatz, die dabei helfen sollten, die Geschehnisse nach der Pandemie möglichst authentisch zu gestalten.

Auch einige Sehenswürdigkeiten seht ihr in „The Divison 2“. Den Angaben der Entwickler zufolge wurden sie originalgetreu in das Spiel übertragen. Letztendlich sollen sich Spieler, denen die reale Stadt nicht fremd ist, auch im Spiel zurechtfinden.

Wie anfangs erwähnt wurden heute zwei Videos zu „The Division 2“ veröffentlicht. Der zweite Clip widmet sich den PC-Features, die mit einer potenten Hardware genossen werden können. Dazu zählen laut Ubisoft realistische Partikeldetails, hochauflösende Schatten und die Multikern-Unterstützung.

„The Division 2“ wird am 15. März 2019 für PS4, Xbox One und PC auf den Markt kommen. Danach ist aber längst nicht Schluss. Wie die meisten der aktuellen Ubisoft-Spiele wird der Shooter langfristig unterstützt. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer „The Division 2“-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.