The Elder Scrolls Online: „Wrathstone“ und Update 21 sind für PlayStation 4 und Xbox One erschienen
Auf PlayStation 4 und Xbox One kann man ab sofort den neuen "The Elder Scrolls Online"-DLC "Wrathstone" spielen. Zudem ist das Update 21 bereitgestellt worden.

ZeniMax Online hat eine neue DLC-Erweiterung für die PlayStation 4- und Xbox One-Versionen von „The Elder Scrolls Online“ veröffentlicht. Somit kann man ab sofort auch „Wrathstone“ auf den Konsolen erleben. Des Weiteren wurde Update 21 bereitgestellt, um einige Neuerungen und Verbesserungen zu bieten.

Ein neues Abenteuer

Mit „Wrathstone“ wird die jahresumfassende Saison des Drachen mit zwei neuen Verliesen an den Start gebracht. So kann man sowohl die Tiefen von Malatar als auch das Frostgewölbe erkunden. Des Weiteren soll der neueste DLC letztendlich zu den Ereignissen der kommenden „Elsweyr“-Erweiterung führen, die ab dem 4. Juni 2019 erhältlich sein wird. Dazu heißt es im Weiteren:

„Jedes Verlies verwahrt eine Hälfte der uralten Grollsteintafel, dem Schlüssel, den Abnur Tharn später verwendet, um die Kolosshallen zu öffnen, wobei er auch unbewusst die Drachen auf Elsweyr loslässt.“

Man wird sich durch die Verliese kämpfen, um letztendlich beide Teile der Grollsteintafel zu erhalten. In den Tiefen von Malatar kann man eine uralte ayleidische Ruine unter einer geheimen kaiserlichen Festung erkunden, wobei im Frostgewölbe der Dwemer Fallen, Automaten und Goblins auf die Spieler warten.

Das Update 21 beinhaltet eine neue Schlachtfeldkarte sowie PvP-Belohnungen, Änderungen an den passiven Fähigkeiten, einen überarbeiteten Gildenhändler und mehr. Weitere Details zum Update hatten die Verantwortlichen bereits auf der offiziellen Seite zusammengefasst.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.