Ultracore: Action-Plattformer wird nach 25 Jahren veröffentlicht
Der verschollene geglaubte Action-Plattformer "Hardcore wird nach 25 Jahren als "Ultracore" veröffentlicht. Davon profitieren Spieler auf PlayStation 4 und die PS Vita.
Ultracore: Action-Plattformer wird nach 25 Jahren veröffentlicht
"Ultracore" erscheint für PS4 und PS Vita.

Manchmal dauert es eben etwas länger: Etwa 25 Jahre nach der Fertigstellung wird der einst von Digital Illusions (DICE) entwickelte Action-Plattformer „HardCore“ veröffentlicht – allerdings unter einem anderen Namen.

„Ultracore“, so die neue Bezeichnung, soll über den Publisher Strictly Limited Games auf den Markt gebracht werden. Der Launch erfolgt Ende Mai 2019 für PlayStation 4 und PS Vita. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen dazugehörigen Trailer.

20 Jahre verschollen

In den vergangenen 25 Jahren hat sich auf dem Videospielmarkt eine Menge getan. Und somit erhaltet ihr mit „Ultracore“ ein Spiel, das entsprechend wirkt und aussieht. Laut der Angabe des Publishers galt der Titel 20 Jahre lang als verschollen, nachdem die Entwicklung unter dem damaligen Namen „Hardcore“ für Sega Mega Drive, Sega Mega CD und Commodore Amiga kurz vor dem Abschluss der Arbeiten eingestellt wurde.

Seit zwei Jahren wird an der Fertigstellung von „Ultracore“ für aktuelle Plattformen geschraubt. Beteiligt sind unter anderem der ehemalige DICE-Mitarbeiter Mikael Kalms sowie Mitglieder des Original-Entwicklerteams, darunter Fredrik Liljegren und Joakim Wejdemar.

„Ultracore“ soll als 2D-Sidescroller-Platformer insbesondere Fans von klassischen Retro-Actionspielen ansprechen. Der Titel bietet laut Hersteller umfangreiche Level sowie zahlreiche Zwischen- und Endgegner.

Für alle Retro-Fans wird „Ultracore“ – zusätzlich zur Veröffentlichung für PlayStation 4 und PlayStation Vita – auf der Retrokonsole Mega Sg von Analogue vorinstalliert sein. Weitere Details folgen in den kommenden Wochen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.