Xbox Game Pass: Vier weitere Spiele inkl. Just Cause 4 für März bestätigt
Der Xbox Game Pass erhält in der ersten März-Hälfte vier weitere namhafte Spiele. Unter anderem können sich die Abonnenten mit "Just Cause 4" austoben.

Die Verantwortlichen von Microsoft haben bekanntgegeben, dass in der ersten Monatshälfte vier weitere Spiele für den hauseigenen Abodienst Xbox Game Pass erscheinen werden. Darunter befinden sich einige namhafte Spiele, die so manchen Xbox One-Spieler interessieren könnten.

Tornados, Klötzchen, Rennboliden und Power Armor

Bereits im Laufe des heutigen Tages werden „Just Cause 4“ und „LEGO Batman 2“ in das Portfolio aufgenommen.

Im Falle von „Just Cause 4“ erfolgt die Aufnahme in den Xbox Game Pass gerade einmal vier Monate nach der offiziellen Veröffentlichung des Sandbox-Actionspiels. Somit können die Spieler mit Rico Rodriguez in ein neues Abenteuer starten, das auch einige extreme Wetterbedingungen zu bieten hat und damit das Chaos auf die Spitze treibt.

In „LEGO Batman 2“ wird man mit dem Dunklen Ritter die Pläne von Lex Luthor und dem Joker durchkreuzen müssen, um Gotham City zu retten.

Am 14. März 2019 werden zwei weitere bekannte Spiele erscheinen. Pünktlich zum realen Saisonstart der Formel 1 wird nämlich Codemasters‘ „F1 2018“ zur Verfügung gestellt, sodass man mit Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Co. um den Sieg fahren kann. Als zweites Spiel wird das Endzeit-Rollenspiel „Fallout 4“ hinzugefügt, das den Spielern zahlreiche Abenteuer im Ödland beschert.

Aller Voraussicht nach wird Mitte des Monats eine weitere Ankündigung mit zusätzlichen Spielen erfolgen, sodass man gespannt sein kann, welche Titel Ende März folgen werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.