Apex Legends: Neues Update 1.1.1 mit Balance-Anpassungen veröffentlicht
Mit einem neuen Update hat Respawn Entertainment einige Änderungen am Battle Royale-Shooter "Apex Legends" vorgenommen. Unter anderem wurde die Spielbalance überarbeitet.

Der Battle Royale-Shooter „Apex Legends“ hat ein neues Update auf die Version 1.1.1 erhalten. Mit diesem haben die zuständigen Entwickler von Respawn Entertainment einige Verbesserungen vorgenommen sowie die Spielbalance überarbeitet. Allerdings konnte man noch nicht alle Fehler beheben, die in der letzten Zeit die Runde machen.

Laut einem Statement sei man sich den verschiedenen Fehlern und Problemen bewusst, die den Spielern sauer aufstoßen. Man arbeitet bereits an der Lösung der Audio-Probleme, Slo-Mo-Server, Treffererkennung und weiteren Fehlern. Sobald man Lösungen gefunden hat, bringt man die Spieler auf den aktuellen Stand.

Mit dem Update 1.1.1 überarbeitet man die Balance der Legenden und Waffen. Aufgrund ihrer Größe sind Charaktere wie Pathfinder, Gibraltar und Caustic leichter zu treffen, weswegen man einen passiven Perk namens „Fortified“ ins Spiel gebracht hat, mit dem der eingehende Schaden um zehn Prozent gesenkt werden soll. Man wird die Änderung beobachten und notfalls weiter anpassen.

Im Falle der Waffen hat man die Schwarfschützengewehre angepasst, sodass sie einfacher zu nutzen sind. Bei ungenauen Schüssen wird mehr Schaden ausgeteilt, wobei das Wackeln reduziert wurde.

Alle weiteren Änderungen kann man dem offiziellen Changelog entnehmen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.