Assassin’s Creed Odyssey: Ubisoft stellt die April-Inhalte im Video vor
Das Action-Rollenspiel "Assassin's Creed Odyssey" bekommt in diesem Monat einige neue Inhalte. Diese hat Ubisoft in einem Video zusammengefasst.

Ubisoft und Ubisoft Quebec haben in einem neuen Video noch einmal die neuen Inhalte zusammengefasst, die in diesem Monat für das Action-Rollenspiel „Assassin’s Creed Odyssey“ veröffentlicht werden.

Neue Erweiterung, weitere kostenlose Quest und mehr

Allem voran wird ab dem 23. April 2019 die erste Episode der zweiten Erweiterung „Das Schicksal von Atlantis“ erhältlich sein. Somit kann man in „Die Elysischen Gefilde“ die Kräfte des Stabs des Hermes für sich nutzbar machen, während man aus dem betörenden Paradies entkommen möchte. In dem Abenteuer wird man sich mit so mancher griechischer Gottheit auseinandersetzen müssen.

Des Weiteren steht mit „Die Erbin der Erinnerungen“ eine neue vergessene Geschichte Griechenlands zur Verfügung, in der man in die Rolle von Layla schlüpft, die mehr über den Stab des Hermes herausfinden möchte. Sie erkundet weitere antike Gräber, um die Tore der verlorenen Stadt Atlantis zu öffnen.

Mit dem letzten Patch hatte man bereits eine neue Funktion hinzugefügt. Dabei handelt es sich um die „Bewaffnungen“, die es einem erlauben, benutzerdefinierte Ausrüstung in fünf verschiedenen Kombinationen zusammenzustellen. So kann man schnell die vollständige Ausrüstung wechseln.

Abschließend haben die Entwickler einige neue Gegenstände vorgestellt, die die Spiele kaufen können. Demnach sind die Sphinx-Pakete und ein neues legendäres Besatzungsmitglied erhältlich. Einen Eindruck kann man in dem neuen Video erhalten:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.