Borderlands 2: Gratis spielen und 75 Prozent Rabatt
"Borderlands 2" kostenlos auf Steam spielen: Möglich ist das bis zum kommenden Sonntag. Kombiniert wurde die Gratisaktion mit einer Rabattaktion, in deren Rahmen ihr besonders günstig in den Besitz der Vollversion kommt.
PC
Borderlands 2: Gratis spielen und 75 Prozent Rabatt
"Borderlands 2" kann kostenlos gespielt werden.

Erst gestern berichteten wir vom Review-Bombing auf „Borderlands 2“. Das heißt, der Shooter wird auf Steam mit ungerechtfertigten Wertungen versehen, mit denen zahlreiche User aufgrund des Epic Store-Deals ihren Frust herauslassen.

Wollt ihr in den kommenden Tagen hingegen eine fundierte Meinung zu „Borderlands 2“ hinterlassen, dann könnte euch die neuste Aktion auf Steam behilflich sein.

PC-Version kostenlos spielbar

Die PC-Version kann dort über das Wochenende hinweg kostenlos gespielt werden. Ihr müsst lediglich im Besitz eines Steam-Accounts sein. Ruft den Produkteintrag von „Borderlands 2“ auf, klickt auf den Button „Spiel starten“ und installiert bei Bedarf den Steam-Client. Danach könnt ihr auf das komplette Spiel zugreifen, allerdings nur bis Sonntag.

Kommt ihr während eurer Spielsession zu dem Schluss, dass ihr „Borderlands 2“ etwas länger genießen möchtet, dann profitiert ihr von einer Rabattaktion, die bis zum 10. April 2019 läuft. Im Rahmen des Sales wird „Borderlands 2“ auf Steam zum Preis von 7,49 Euro verkauft. Das entspricht einer Preissenkung um 75 Prozent. Regulär werden rund 30 Euro fällig.

Falls ihr etwas mehr möchtet: Das „Borderlands 2 Game of the Year“-Paket kostet aktuell 9,89 Euro. Für die „Borderlands: The Handsome Collection“ werden 14,24 Euro fällig.

Wollt ihr hingegen „Borderlands 3“ spielen, dann müsst ihr euch ein paar Monate gedulden. Das Sequel wird am 13. September 2019 für Xbox One, PS4 und PC auf den Markt kommen. Die PC-Version wird zeitexklusiv im Epic Games Store verkauft, was für das anfangs erwähnte Review-Bombing sorgte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.