Hellblade Senua’s Sacrifice: Der Nintendo Switch-Termin steht fest
Das düstere Action-Adventure "Hellblade: Senua's Sacrifice" hat einen Nintendo Switch-Termin erhalten. Allzu lange müssen die Spieler nicht mehr warten.

Die zuständigen Entwickler von Ninja Theory haben offiziell bekanntgegeben, wann ihr letztes unabhängiges Spieleprojekt „Hellblade: Senua’s Sacrifice“ den Weg auf die Nintendo Switch finden wird. Demnach soll die Veröffentlichung im Nintendo eShop bereits am 11. April 2019 zum Preis von 29,99 Euro erfolgen.

„Hellblade: Senua’s Sacrifice“ schickt die Spieler auf die Reise in den Mythos und den Wahnsinn. Im Zeitalter der Wikinger begibt sich eine gebrochene keltische Kriegerin auf den Weg in die Wikinger-Hölle, um für die Seele ihres verstorbenen Liebhabers zu kämpfen. Allerdings hat sie mit Psychosen zu kämpfen, die Ninja Theory in Zusammenarbeit mit Neurowissenschaftlern möglichst realitätsgetreu im Spiel dargestellt hat.

„Hellblade: Senua’s Sacrifice“ erschien ursprünglich im August 2017 für die PlayStation 4 und den PC und konnte sich zu der Zeit auch mehrere Auszeichnungen bei den größten Preisverleihungen der Spielebranche sichern. Im April 2018 folgte wiederum eine Umsetzung für die Xbox One, ehe im Juni 2018 bekanntgegeben wurde, dass Microsoft das Entwicklerstudio aufgekauft hat. Somit wird Ninja Theory zukünftig exklusiv für die Xbox One und den PC entwickeln.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.