Katana Zero: 100.000 verkaufte Einheiten in der ersten Woche – Neue Inhalte in Arbeit
Der stilvolle Neo-Noir-Action-Plattformer "Katana ZERO" konnte bereits in der ersten Verkaufswoche einen kommerziellen Erfolg erzielen und über 100.000 Einheiten verkaufen. Zudem haben die Entwickler die Arbeit an weiteren Inhalten bestätigt.

Die Verantwortlichen von Devolver Digital und askiisoft hatten in der vergangenen Woche den stilvollen Neo-Noir-Action-Plattformer „Katana ZERO“ für die Nintendo Switch und den PC veröffentlicht. Nun haben die Entwickler mitgeteilt, dass der Titel bereits ein voller Erfolg ist.

Ein erster Meilenstein

Innerhalb einer Woche konnte „Katana ZERO“ bereits über 100.000 verkaufte Einheiten erzielen, wofür sich die Entwickler bei allen Spielern bedanken, die den Titel spielen und mit anderen Leuten teilen.

Zu dem Erfolg hat sich auch der Publisher Devolver Digital geäußert. Demnach handelt es sich bei „Katana ZERO“ um den am zweitschnellsten verkauften Nintendo Switch-Titel des Unternehmens. Legend „Enter the Gungeon“ konnte sich auf dem Konsolenhybriden schneller verkaufen.

Die Entwickler haben im Weiteren betont, dass man in Zukunft auch einen kostenlosen DLC für „Katana ZERO“ veröffentlichen möchte. Des Weiteren sollen die Spieler einen Speedrun-Modus geboten bekommen, auch wenn man noch keine Details zu den geplanten Inhalten mitteilen konnte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.