Layers of Fear 2: Zuerst für PS4, Xbox One und PC – Folgt eine Switch-Version?
Das Horrorspiel "Layers of Fear 2" wird zuerst für PC, Xbox One und PS4 auf den Markt kommen. Folgt später eine Switch-Version? Eine Aussage des Creative-Directors Ronnie Hobbs könnte darauf hindeuten.
Layers of Fear 2: Zuerst für PS4, Xbox One und PC – Folgt eine Switch-Version?
Folgt eine Switch-Version?

Der Publisher Gun Media und der Entwickler Bloober Team bereiten die Veröffentlichung des Horrorspiels „Layers of Fear 2“ vor. Der Titel soll irgendwann in diesem Jahr für die beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One sowie für den PC auf den Markt kommen.

Mittlerweile verweilt eine weitere Konsole im Handel, die weltweit reichlich Abnehmer fand. Dabei handelt es sich um die Nintendo Switch. Doch wird „Layers of Fear 2“ auch für diese Hardware erscheinen? Dir kurze Antwort lautet: Nein – zumindest nicht zum Launch der anderen Versionen.

Folgt die Switch-Version?

Die Formulierung von Creative-Director Ronnie Hobbs lässt allerdings erahnen, dass der Verzicht auf die Switch-Version von „Layers of Fear 2“ kein Dauerzustand bleiben muss. „Unsere offizielle Aussage lautet: Keine Switch zum Launch“, so seine Worte. Als Bestätigung dafür, dass mehr geplant ist, sollten die Worte allerdings nicht angesehen werden.

Aber da der erste Titel der Serie auf der neuen Nintendo-Plattform gut aufgenommen wurde, ist es sicherlich sinnvoll, das zweite Spiel für die Switch nachzureichen. Für die Entwickler würde es zugleich bedeuten, dass die Spielerbasis erheblich steigt.

Mehr: Layers of Fear 2 – Horrorabenteuer präsentiert sich im düsteren Gameplay-Video – Angabe zur Spielzeit

Falls ihr mit der Handlung von „Layers of Fear 2“ nicht vertraut seid: Euch erwartet damit ein Horror-Videospiel mit Schwerpunkt auf die Erkundung und Geschichte. Die Spieler kontrollieren einen Hollywood-Schauspieler, der den Ruf eines rätselhaften Regisseurs folgt, um die Hauptrolle in einem Film an Bord eines Ozeandampfers zu übernehmen.

Für „Layers of Fear 2“ wurde bislang kein Veröffentlichungstermin genannt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.