Minecraft: Village & Pillage-Update zum Download – Aber nicht für alle Plattformen
Für "Minecraft" wurde das umfangreiche "Village & Pillage"-Update veröffentlicht. Zur Verfügung steht es für Windows 10, Xbox One, Nintendo Switch, iOS und Android. Der Changelog liefert Einzelheiten.
Minecraft: Village & Pillage-Update zum Download – Aber nicht für alle Plattformen
Mit dem neuen Update kamen neue Gegner und Waffen hinzu.

Für das milliardenschwere „Minecraft“ wurde das umfangreiche „Village & Pillage“-Update veröffentlicht, das Inhalte in das grobklotzige Mojang-Spiel bringt. Zum Download bereit steht das Update nur für Windows 10, Xbox One, Nintendo Switch, iOS und Android.

Wie es der Name des Updates schon andeutet, werden mit der Aktualisierung Änderungen an den Dörfern vorgenommen. Laut der Angabe der Entwickler könnt ihr in verschiedenen Biomen neue Dörfer entdecken. Sie kommen mit neuen Baustellen, Gebäuden, Designs und Konstruktionsmöglichkeiten daher.

Neues Handelssystem und Plünderer

In den neuen Ortschaften dürft ihr das Vertrauen der Dorfbewohner gewinnen und ein verbessertes Handelssystem erkunden, über das ihr Waren auf „ganz neue Weise eintauschen“ könnt.

Doch nicht nur friedlich geht das nach der Aktualisierung auf die neue „Minecraft“-Version zu. Auch erwarten euch neue Bedrohungen. Denn Plünderer bauen in der gesamten Oberwelt Außenposten und bereiten ihren Angriff vor. Einige von ihnen streifen sogar durch die Biome und suchen Streit. Euer Schwert dürfte es richten.

Mehr: Minecraft – PC-Version überwindet einen weiteren Meilenstein – Xbox One-Version im Game Pass

Und es gibt eine neue Waffe: „Wenn das Horn erschallt, greifen feindliche Kreaturen und Plünderer an. Baue starke Verteidigungsanlagen, und rüste dich mit der neuen Armbrust und dem neuen Schild“, heißt es von offizieller Seite.

Mit dem neuen Update halten Füchse, Pandas und Verwüster Einzug in „Minecraft“. Einige von ihnen sind freundlich, einige eher verschlafen und einige wollen euch laut Mojang einen mächtigen Tritt verpassen.

Wasser für die echte Welt

Mit dem „Village & Pillage“-Update für „Minecraft“ werden außerdem die Brunnen neu gestaltet und erweitert. „Das hat uns dazu gebracht, über Wasserquellen in der realen Welt nachzudenken“, so die Macher. „Wir haben uns mit Minecraft-Streamern und -Spielern zusammengetan, um ‚charity: Water‘ bei ihrer Mission zu unterstützen, jedem Menschen auf unserem Planeten Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen.“ Weitere Details dazu erfahrt ihr hier.

Das „Village & Pillage“-Update hat noch viel mehr zu bieten. Den kompletten Changelog mit allen Einzelheiten zu den Änderungen und Neuerungen lest ihr auf der offiziellen Seite des Spiels.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.