Mortal Kombat 11: Anpassungsmöglichkeiten werden in Ranglistenpartien und Turnieren eingeschränkt
Die zuständigen Entwickler der NetherRealm Studios haben für das Kampfspiel "Mortal Kombat 11" bestätigt, dass man in Ranglisten- und Turnier-Modi die Anpassungsmöglichkeiten der Charaktere einschränken wird.

In „Mortal Kombat 11“ werden die Spieler zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten geboten bekommen. Während die freischaltbare Ausrüstung im Vergleich zu „Injustice 2“ nur kosmetischer Natur sein wird, so wird man auch die Möglichkeit haben das Moveset sowie die Fatalities der Charaktere den eigenen Wünschen anzupassen. Allerdings haben die Entwickler in der Zwischenzeit bestätigt, dass man in Ranglisten- und lokalen Turnierkämpfen eingeschränkt wird.

Die Spielbalance wird sichergestellt

In diesem Fall wird man lediglich Presets zur Verfügung haben, die die Manöver, Augmentierungen und andere einzigartige Attribute bestimmen. Jeder Charakter soll mindestens zwei Presets zu bieten haben, auch wenn die Anzahl je nach Charakter variieren kann. Die Entwickler betonen, dass sie eine Menge Arbeit ein jedes Preset gesteckt haben, damit sie allesamt auch unterschiedliche Gameplay-Aspekte abdecken. So sagte Lead Designer John Edwards:

„Sie sind durchdacht und geplant, um in dem System, das wir haben, die beste Abwechslung im Gameplay zu erschaffen.“ 

Es soll möglich sein, dass diese Presets mit der Zeit ausgetauscht und überarbeitet werden, um den Spielern noch mehr Möglichkeiten zu bieten. Die kosmetischen Anpassungen werden in den angesprochenen Spielmodi im Übrigen nicht eingeschränkt, sodass man den Charakter kleiden kann, wie man es sich wünscht. Abseits der Ranglisten- und lokalen Turnier-Modi wird man jedoch komplette Freiheit bei den Charakteranpassungen erhalten.

„Mortal Kombat 11“ erscheint am 23. April 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC im weltweiten Handel.

Quelle: PlayStation LifeStyle

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.