Mortal Kombat 11: Xbox One X hat in der Performance-Analyse die Nase vorn – 60 fps auf allen Plattformen
Die Beta-Version des Kampfspiels "Mortal Kombat 11" wurde einer Performance-Analyse unterzogen und die Xbox One X konnte einmal mehr die beste Leistung abliefern.

Seit wenigen Tagen haben Vorbesteller des Kampfspiels „Mortal Kombat 11“ die Möglichkeit im Rahmen einer offenen Beta einen handfesten Eindruck vom Spiel zu erhalten. Da dachten sich auch die Pixelzähler von VG Tech, dass sie die geschlossene Beta im Rahmen einer Performance-Analyse auf Herz und Nieren testen sollten.

Dabei kam man zu dem Ergebnis, dass „Mortal Kombat 11“ sowohl auf der PlayStation 4 als auch der Xbox One eine Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde erreicht. Zudem hat die Xbox One X ein weiteres Mal die beste Auflösung der Konsolen. Die Auflösung soll sich zwischen 2.880×1.620 und 3.200×1.800 Pixeln bewegen, während man in bestimmten Momenten auch native 4K erreicht.

Auf der PlayStation 4 Pro kann man 60 fps bei einer Auflösung zwischen 2.240×1.260 und 2.560×1.440 Pixeln erwarten, wobei man auch in diesem Fall in bestimmten Momenten eine bessere Auflösung erleben kann. Das Maximum wird bei 3.200×1.800 Pixeln liegen. Auf der normalen PlayStation 4 wird man sich mit nativen 1080p zufriedengeben müssen. Die Xbox One schafft es lediglich auf eine Auflösung zwischen 1.536×864 und 1.664×936 Bildpunkten.

Die Beta von „Mortal Kombat 11“ endet am heutigen Abend, während die Vollversion am 23. April 2019 für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erscheint.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.