One Piece World Seeker: Update 1.02 mit Fotomodus und Challenge-Missionen veröffentlicht – Changelog
Für "One Piece: World Seeker" wurde das Update 1.02 veröffentlicht. Es steht für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 zum Download bereit und umfasst das Raid-Suit-Outfit für Luffy, den Fotomodus, Challenge-Missionen und stärkere Bosse.
One Piece World Seeker: Update 1.02 mit Fotomodus und Challenge-Missionen veröffentlicht – Changelog
"One Piece: World Seeker" hat ein neues Update erhalten.

Bandai Namco Entertainment hat für „One Piece: World Seeker“ ein neues Update veröffentlicht, mit dem der Titel auf die Version 1.02 angehoben wird. Heruntergeladen werden kann die Aktualisierung für PC, Xbox One und PlayStation 4. Doch was ändert sich damit?

Die Antwort darauf liefert der offizielle Changelog, der sehr übersichtlich ausgefallen ist. Zunächst einmal könnt ihr euch auf ein neues Raid Suit-Kostüm für Luffy einstellen. Zu den weiteren Bestandteilen des Updates zählen Challenge-Missionen. Verfügbar gemacht werden sie nach dem Abschluss der Hauptgeschichte.

Zum Thema: One Piece World Seeker – Kostenlose Content-Updates geplant – DLC-Zeitplan, Challenge-Missionen, Fotomodus und mehr

Auch zu Änderungen an bestehenden Inhalten kommt es während der Installation des Updates 1.02. Spezifische Bosse werden gestärkt. Das gilt für Smoker und Crocodile. Auch hier gilt: Spüren werdet ihr die Änderungen nach dem Abschluss der Hauptgeschichte.

Ein weiteres zentrales Element des neuen Updates für „One Piece: World Seeker“ ist der Fotomodus, mit dem ihr die Szenen im Spiel verewigen könnt, wenn ihr es denn möchtet. Nachfolgend seht ihr den Changelog in der Übersicht:

Update 1.02 für One Piece: World Seeker

  • Raid Suit-Kostüm für Luffy
  • Fotomodus
  • Challenge-Missionen (verfügbar nach Abschluss der Hauptgeschichte)
  • Spezifische Bosse gestärkt, darunter Smoker und Crocodile (verfügbar, nachdem die Hauptgeschichte abgeschlossen wurde)

„One Piece: World Seeker“ ist seit März dieses Jahres im Handel erhältlich und kann unter anderem bei Amazon gekauft werden. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.