PES 2019: Data-Pack 5.0 zum Download – Überarbeitete Spielergesichter und Trikots
Das "PES 2019 Data-Pack 5.0" steht zum Download bereit. Damit nimmt Konami einige Änderungen an Spielergesichtern und Trikots vor.
PES 2019: Data-Pack 5.0 zum Download – Überarbeitete Spielergesichter und Trikots
Das Data Pack 5.0 bringt Änderungen an den Trikots mit sich.

Konami hat mitgeteilt, dass für die Fußballsimulation „PES 2019“ das Data Pack 5.0 heruntergeladen werden kann. Veröffentlicht wurde der Download für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Mit dem Update erhalten einige Spielergesichter von „PES 2019“ ein laut Konami „grundlegendes Update“. Betroffen sind Fußballer wie Samir Handanovic, Samuel Umtiti, Hakim Ziyech, Jack Grealish, Sergio Reguilón, Moussa Diaby und Ethan Ampadu. Sie sollen letztendlich realitätsgetreuer wirken. Kleinere grafische Verbesserungen erhielten zudem Luis Suarez, Ivan Rakitic sowie Arturo Vidal.

Trikots des FC Schalke 04 überarbeitet

Das Data Pack 5.0 für „PES 2019“ enthält Updates zu Trikotsätzen der Nationalmannschaften aus Kolumbien und Argentinien. Gleiches gilt für die Trikots des FC Schalke 04. Zudem wurde an den Miniaturansichten ausgewählter Spieler gearbeitet.

„Kontinuierliche Aktualisierungen für PES 2019 über den Release hinaus stellen sicher, dass Fans der Fußball-Simulation aktuelle grafische Details erleben können“, so Konami in der heutigen Pressemeldung ergänzend.

Konami erinnert daran, dass seit dem 13. Dezember 2018 die Free-To-Play-Variante „PES 2019 Lite“ als kostenloser Download für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich ist. Sie umfasst einige Online- und Offline-Modi aus der Vollversion der Fußballsimulation. Unsere Meldung zur Lite-Version findet ihr hier.

Zudem kann „PES 2019“ auf Mobile-Systemen gespielt werden. Im Dezember des vergangenen Jahres hat Konami „PES 2018 Mobile“ mit einem Update auf die Version „PES 2019“ aktualisiert. Bei der neuen Version setzt das Unternehmen auf die Unreal Engine 4. Heruntergeladen werden kann die App für Android- und iOS-Systeme.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.