StartseiteNews
PS5 Preis: Analyst glaubt an einen überraschend niedrigen Betrag
Der Analyst Pelham Smithers ging in einem Interview auf den Preis der PlayStation 5 ein. Er glaubt, dass Sony AMDs Ryzen 3600G als CPU verwenden wird. Darauf aufbauend geht der Analyst davon aus, dass die PS5 zu einem Startpreis von 399 US-Dollar auf den Markt gebracht werden kann.
PS5
PS5 Preis: Analyst glaubt an einen überraschend niedrigen Betrag
Wird die PS5 unter 400 Dollar kosten?

Mark Cerny, Sonys PlayStation-Architekt, gab kürzlich bekannt, was wir mit der nächsten Konsole des Unternehmens erwarten können. Die PS5 (Name bislang nicht bestätigt) bringt demnach verbesserte Spezifikationen und neue Features mit sich. Versprochen werden ein neues Audio-Erlebnis, eine Abwärtskompatibilität und deutlich kürzere Ladezeiten.

Ein paar technische Einzelheiten wurden bereits genannt. Dazu zählen eine CPU auf Basis der 3. Generation von AMDs Ryzen mit 7nm Zen 2 Mikroarchitektur, eine GPU (Custom Radeon Navi) mit Raytracing-Support und ein Custom 3D-Audio-Chip von AMD. Hinzu gesellt sich ein nicht näher beschriebener SSD-Speicher.

Mehr: PS5 – Neues Video unterstreicht die Verkürzung der Ladezeiten durch die spezielle SSD

Einen Preis nannte Cerny nicht. Nur so viel ist bekannt: Die PS5 soll unter Berücksichtigung der gelieferten Features in einem durchaus interessanten Preisbereich auf den Markt kommen. Doch was bedeutet das? Sind es 400 Euro oder 500 Euro? Vielleicht sogar etwas mehr?

Während Sony schweigt, glaubt Pelham Smithers, Geschäftsführer des auf japanische Fertigung spezialisierten Marktforschungsunternehmens Pelham Smithers Associates, dass uns die Spezifikationen der CPU genügend Anhaltspunkte dafür geben, welches Bauteil am Ende verwendet wird. Cernys Angaben deuten laut seiner Aussage darauf hin, dass es sich um AMDs Ryzen 3600G handelt

In der zweiten Hälfte des Jahres 2019, so Smithers, soll diese CPU, die auf der CES 2019 vorgestellt wurde, zu einem Preis zwischen 180 und 220 US-Dollar verkauft werden. Das sei der richtige Betrag, um die PS5 für 399 US-Dollar auf den Markt bringen zu können. Es wäre ein überraschend geringer Preis, der Sonys Konsole zu einem erfolgreichen Start verhelfen könnte.

PlayStation 4 konnte über Jahre dominieren

Die PS4 konnte die achte Generation der Konsolen seit dem Launch dominieren. Mit mehr als 90 Millionen verkauften Einheiten liegt die Konsole auf dem sechsten Platz der meistverkauften Konsolen aller Zeiten. Der Vorgänger PlayStation 3 wurde bereits überholt.

Mehr: PS5 – Release-Termin weiter eingegrenzt

Laut einer im Januar veröffentlichten Analyse von VGchartz hält die PS4 einen Marktanteil von 58 Prozent, verglichen mit 27 Prozent der Xbox One. Die später veröffentlichte Nintendo Switch soll auf einen Marktanteil von 15 Prozent kommen. Zu beachten ist aber: Vor allem beim Marktanteil der Xbox One handelt es sich nur um eine Schätzung, da sich Microsoft weigert, genaue Verkaufszahlen zu veröffentlichen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.