PS5 und Xbox Scarlett: Laut Tech-Firma die letzten Konsolen
Das Ende der Konsolen wurde schon häufiger vorausgesagt, ohne dass es zu diesem Szenario kam. Aber mit den Cloud-Diensten soll in den kommenden Jahren ein Ersatz etabliert werden. Darauf aufbauend glaubt der Qualcomm-Präsident Cristiano Amon, dass die PS5 und Xbox Scarlett die letzten ihrer Art sein werden.
PS5
PS5 und Xbox Scarlett: Laut Tech-Firma die letzten Konsolen
Was kommt nach der Xbox One X?

Im kommenden Jahr werden mit der PS5 und der Xbox Scarlett mindestens zwei neue Konsolen auf den Markt kommen. Davon gehen viele Branchenvertreter aus, während sich die beiden Hersteller Sony und Microsoft nicht zu einem Zeitplan äußern möchten.

Doch was kommt danach? Folgt eine weitere Konsolengeneration? Der Qualcomm-Präsident Cristiano Amon ist pessimistisch und rechnet damit, dass mit der PS5 und der Xbox Scarlett das Ende der traditionellen Videospielkonsolen eingeläutet wird. Das heißt, es sind die letzten Konsolen ihrer Art.

Die Ansicht von Amon steht im Einklang mit dem, was mehrere Branchenvertreter erwarten. Sie glauben, dass mit dem Cloud-basierten Spielen der Weg in die Zukunft geebnet wird.

Prognose im Jahr 2012: Nvidia – PS4 und Xbox One werden die letzten Konsolen sein, bevor Cloud-Gaming übernimmt

„Es steht außer Frage, dass die Cloud die neue Konsole ist“, so Amon. „Ihr werdet auf jedem Gerät und auf jedem Bildschirm anfangen zu spielen. Das wird die Zukunft des Gamings sein.“

Stadia soll die aktuellen Konsolen in den Schatten stellen.

Tatsächlich sind mehrere Unternehmen bestrebt, das Cloud-Gaming voranzutreiben. Sony hat PlayStation Now, Microsoft arbeitet an Project xCloud und mit Google Stadia erobert in diesem Jahr ein weiterer Konkurrent den Markt. Bei allen Streamingdiensten gilt allerdings: Ohne genügend Internetbandbreite hält sich das Spielvergnügen in Grenzen.

Die nächste Konsolengeneration ist gesichert

Dass mit der PS5 und Xbox Scarlett (oder wie sie auch immer heißen mag) nochmals zwei Konsolen auf den Markt gebracht werden, gilt als sicher. Microsoft gab bereits bekannt, dass an einer neuen Hardware gearbeitet wird.

Mehr: PS5 und Xbox Scarlett – Ankündigung naht – GameStop erwartet einen Hardware-Rückgang

Die jüngsten Gerüchte deuten darauf hin, dass es zwei Varianten geben wird: Die Xbox Anaconda und die Xbox Lockhart. Die Pläne des Unternehmens, den rein digitalen Vertrieb voranzutreiben, dürften mit einer der beiden Varianten beflügelt werden. Sony hält an den Plänen für die nächste Generation fest. Kürzlich kam das Gerücht auf, dass die neue PlayStation die Abwärtskompatibilität unterstützen wird.

Für beide Konsolen gilt: Sowohl die PS5 als auch die Xbox Scarlett werden voraussichtlich in diesem Jahr angekündigt. Ob wir zu diesem Zeitpunkt tiefergreifende technische Spezifikationen erfahren werden, ist allerdings ungewiss.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.