Sekiro Shadows Die Twice: Soll den Spielern Spaß bereiten, indem sie besser werden – Spieler besiegt alle Bosse ohne getroffen zu werden
From Software hat mit "Sekiro: Shadows Die Twice" ein knackiges Action-Adventure auf die Konsolen und den PC gebracht. Nun hat Hidetaka Miyazaki betont, dass man den Spielern vor allem durch das Besserwerden Spaß bereiten wollte.

Das vor wenigen Wochen erschienene Action-Adventure „Sekiro: Shadows Die Twice“ bleibt der Tradition des Entwicklerstudios From Software vor allem in einer Hinsicht treu ─ es bietet einen knackigen Schwierigkeitsgrad.

Im Gegensatz zu den früheren Spielen wie „Dark Souls“ und auch „Bloodborne“ kann man sich das Spiel jedoch nicht einfacher machen, indem man viel Zeit investiert, um Level aufzusteigen und den eigenen Charakter zu verbessern. Stattdessen muss man an den eigenen Fähigkeiten feilen, wenn man „Sekiro: Shadows Die Twice“ erfolgreich bewältigen möchte.

Eine knackige Herausforderung

In einem aktuellen Interview mit der Famitsu hat Hidetaka Miyazaki, Präsident und Geschäftsführer von From Software sowie Game Director hinter „Sekiro: Shadows Die Twice“, betont, dass man bei der Entwicklung das Ziel hatte, ein neues Spiel zu erschaffen, in dem die Spieler den Spaß darin finden, dass sie nach und nach besser werden. Aus diesem Grund habe man auch den Fallschaden entfernt und einige neue Mechaniken wie einen Enterhaken und bessere Bewegungsmöglichkeiten hinzugefügt.

Im Übrigen wurde Miyazaki auch auf die Veränderungen innerhalb des Entwicklerstudios angesprochen, nachdem er zum Geschäftsführer ernannt wurde. Seiner Ansicht nach gibt es nur einen einzigen Unterschied und zwar, dass man sich nun mehr Zeit nimmt, um bessere Spiele zu entwickeln. Solange man dieser Mentalität treu bleibt, sollten die Dinge weiterhin positiv verlaufen.

Da es gut zu dem Thema passt, haben wir euch auch ein neues Video eingebunden, das bezüglich „Sekiro: Shadows Die Twice“ die Runde macht. In diesem besiegt ein Spieler alle Bosse des Spiels ohne ein einziges Mal getroffen zu werden. Der neue Accolades-Trailer fasst auch noch einmal positive Pressestimmen zusammen.

Quelle: WCCFtech

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.