The Division 2: Der Changelog zum heutigen Update
Das Action-Rollenspiel "Tom Clancy's The Division 2" bekommt heute ein neues Update spendiert. Der Changelog wurde bereits zur Verfügung gestellt.

Ubisoft Massive hat am heutigen Vormittag Wartungsarbeiten an den Servern des Action-Rollenspiels „Tom Clancy’s The Division 2“ gestartet, die noch bis knapp 12:30 Uhr andauern werden. Im Rahmen dessen wird man einen neuen Patch aufspielen, der einige Fehler beheben soll.

Nachdem die Verantwortlichen am gestrigen Nachmittag mitgeteilt hatten, dass man das umfangreiche dritte Titelupdate, das auch den Acht-Mann-Raid „Operation Dunkle Stunden“ beinhaltet, auf den kommenden Monat verschiebt, merzt man zumindest einige weitere Fehler aus, die sich weiterhin in das Spiel eingeschlichen haben.

In den offiziellen Foren haben die Verantwortlichen bereits den deutschsprachigen Changelog zum heutigen Update bereitgestellt. Diesen haben wir euch eingebunden.

Die Änderungen des heutigen Updates

  • Problem behoben durch das Spieler eine unbegrenzte Zahl an heroischen Kopfgeldern ansammeln konnten.
  • Problem behoben, bei dem Spieler nach der Wiederbelebung feststeckten, wenn sie von einem Damage-over-Time Status betroffen waren.
  • Weitere Fehler behoben, die darin resultieren konnten, dass Spieler nach der Wiederbelebung feststeckten.
  • NPC Schaden und Lebensenergie für höhere Schwierigkeitsgrade reduziert.
  • Vielfahlt an NPCs auf höheren Schwierigkeitsgraden erhöht.
  • Schwierigkeitsgrad wurde auf „schwer“ deutlich verringert, auf „herausfordernd“ ein wenig und auf „heroisch“ kaum.
  • Ein Problem mit der Aggressivität von Elite NPCs auf „heroisch“/Alarmstufe 4 wurde behoben.
  • Schaden von Gegnern mit Namen wurde reduziert.
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.