Xbox Game Pass: Diese Spiele bekommt ihr im Mai
Der Xbox Game Pass wird im Mai mit weiteren Inhalten erweitert. Welche Spiele in den kommenden Wochen dabei sind, hat Microsofts Major Nelson enthüllt. In dieser Meldung findet ihr die komplette Übersicht.
Xbox Game Pass: Diese Spiele bekommt ihr im Mai
Diese Spiele sind im Mai dabei.

Abodienste werden uns in den kommenden Jahren auch im Spielebereich häufiger begleiten. Dabei handelt es sich um einen Geschäftsbereich, in dem Microsoft seit einiger Zeit mit dem Xbox Game Pass aktiv ist. Die Abonnenten erhalten zum Pauschalpreis einen Zugriff auf Spiele, die sie unbegrenzt nutzen können. Allerdings nur so lange, bis die Mitgliedschaft beendet wird.

Zu den Kernfeatures des Xbox Game Pass zählt die monatliche Erweiterung des Angebotes. Und welche Spiele ihr im Mai erwarten könnt, hat Microsofts Major Nelson heute verraten.

Wolfenstein 2, Wargroove und mehr

Los geht es am 2. Mai 2019 mit „Wolfenstein 2: The New Colossus“. Als Game Pass-Mitglied könnt ihr den Titel ohne Zusatzkosten laden und direkt loslegen. Sagt euch eher „Wargroove“ zu, dann schnappt euch den Titel am kommenden Donnerstag.

Eine Woche später folgen „Surviving Mars“, „Tacoma“ und „Black Desert“. Bis zum 16. Mai 2019 müsst ihr auf „The Surge“ und „Lego Batman“ warten. Nachfolgend haben seht ihr die komplette Übersicht.

Xbox Game Pass im Mai 2019

  • Wolfenstein II: The New Colossus (2. Mai)
  • Wargroove (2. Mai)
  • Surviving Mars (9. Mai)
  • Tacoma (9. Mai)
  • Black Desert (9. Mai)
  • For the King (10. Mai)
  • The Surge (16. Mai)
  • LEGO Batman 3 (16. Mai)

Mehr: Xbox Game Pass Ultimate – Neues Kombi-Abo angekündigt

Nach wie vor gilt: Der Xbox Game Pass gewährt euch einen Zugriff auf mehr als 100 Spiele, die ihr zum monatlichen Pauschalpreis nutzen könnt. Auch mit dabei sind regelmäßig exklusive First-Party-Titel, die ab dem Tag ihrer Veröffentlichung über den Xbox Game Pass gespielt werden dürfen.

Neukunden können den Xbox Game Pass einen Monat lang testen und müssen dafür nur einen Euro ausgeben. In Anspruch nehmen könnt ihr das Angebot hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.