Xbox Game Pass: Vier weitere Spiele inkl. Monster Hunter World hinzugefügt
Alle Abonnenten des Xbox Game Pass können ab heute einige weitere Spiele herunterladen und uneingeschränkt spielen. Unter anderem steht "Monster Hunter: World" zur Verfügung.

Microsoft hat heute weiter Spieler in die Bibliothek des Xbox Game Passes aufgenommen. Demnach können sich die Abonnenten auf zwei weitere angekündigte Abenteuer freuen.

Einerseits kann man das Adventure „Telltale’s The Walking Dead: A New Frontier“ spielen, das vier Jahre nach dem Zusammenbruch der Gesellschaft angesiedelt ist. In der Rolle des jungen Mannes Javier versucht man die Familie zu finden, die ihm genommen wurde. Allerdings trifft er auch auf ein junges Mädchen namens Clementine, das selbst einen unvorstellbaren Verlust erlebt hat. Die Entscheidungen der Spieler werden bestimmen, wie die Geschichte der beiden Charaktere fortgesetzt wird.

Andererseits steht auch das Action-Rollenspiel „Monster Hunter: World“ zur Verfügung, in dem man sich einer ungeheuren Bedrohung in der neuen Welt annehmen wird. Zorah Magdaros, ein massiver Drachenältester, bringt das Chaos auf einen neuen Kontinent und zwingt die Jäger die Gefahr einzudämmen und einige der gefährlichsten Monster der Welt niederzustrecken.

Interessanterweise haben die Verantwortlichen auch ohne große Ankündigung „Dead Island: Definitive Edition“ und „Dead Island Riptide: Definitive Edition“ in den Xbox Game Pass aufgenommen. Dies dürfte auf die vor kurzem vorgenommene USK-Einstufung der beiden Titel zurückzuführen sein. So dürfen sie nach Jahren endlich offiziell in Deutschland vertrieben werden.

Die neuen Spiele im Xbox Game Pass

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.