Apex Legends: Respawn hat das Update 1.1.3 veröffentlicht
Der Battle Royale-Shooter "Apex Legends" hat ein neues Update erhalten. Mit diesem hat Respawn Entertainment noch einmal einige Verbesserungen vorgenommen.

Respawn Entertainment hat dem erfolgreichen Battle Royale-Shooter „Apex Legends“ ein neues Update auf die Version 1.1.3 verpasst. Das Update umfasst zahlreiche Fehlerbehebungen und Verbesserungen, die man dem offiziellen Changelog entnehmen kann.

Unter anderem behebt das neue Update einige der schwerwiegendsten Audio-Probleme, wobei auch die Registrierung von Treffern verbessert wurde. Auf neue Inhalte und umfangreiche Gameplay-Verbesserungen sollten die Spieler nicht hoffen. Diese scheinen sich die Entwickler für die zweite Season aufzubewahren, die im Rahmen der E3 2019 vorgestellt werden soll.

Mit dem Update sollte es seltener vorkommen, dass die Sounds vollständig ausfallen oder verzerrt werden. Man habe sowohl Verbesserungen am Code als auch an den Inhalten vorgenommen, damit diese Probleme bestenfalls für die meisten Spieler behoben sind. Dadurch sollte die Anzahl und Dauer der Audioprobleme verringert worden sein.

Alle weiteren Änderungen kann man dem offiziellen Changelog entnehmen. Sobald Electronic Arts und Respawn Entertainment die Inhalte von Season 2 enthüllen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.