Battlefield 5: DICE bestätigt Einführung mietbarer Server – Erste Details zu den Funktionen
Die zuständigen Entwickler von DICE haben bekanntgegeben, dass man im Sommer die privaten, mietbaren Server für "Battlefield 5" veröffentlichen wird. Man hat bereits erste Details zu den Funktionen enthüllt.

Vor einigen Monaten hatten Electronic Arts und DICE mitgeteilt, dass man nicht mit einer Einführung privater Server für „Battlefield 5“ plant. Dies stieß bei den Spielern nicht auf Zustimmung. Aus diesem Grund hat man sich wohl umentschieden.

Erstellt eure eigenen Server

Nun hat DICE mitgeteilt, dass man die mietbaren Server für „Battlefield 5“ bereitstellen wird. Unter dem Namen „Private Spiele“ sollen die Server im Sommer ins Spiel gebracht werden, wobei die grundlegenden Optionen für die privaten Spiele kostenlos sein werden. Die Spieler können ein privates Spiel direkt im Hauptmenü starten, wobei der Server so lange zur Verfügung steht, wie man selbst am Spielen ist. Wenn man das Spiel verlässt, wird auch der Server geschlossen. Jedoch bleiben die Einstellungen gespeichert.

Die Verantwortlichen haben auch die Kernfunktionen für die Privaten Spiele zusammengefasst. Folgende Informationen wurden mitgeteilt:

Kernfunktionen

  • Erstelle ein privates Spiel aus dem Hauptmenü heraus
  • Lege einen eigenen Namen für den Server fest
  • Lege eine Beschreibung für den Server fest
  • Schütze den Server mit einem Passwort
  • Kontrolliere, welche Karten in der Kartenrotation genutzt werden
  • Kontrolliere, welche Spielmodi zur Verfügung stehen
  • Kontrolliere die Anzahl an Spielern, die für den Abschluss der Pre-Round benötigt werden
  • Schmeiße Spieler aus dem aktuellen Spiel
  • Kontrolliere, welche Klassen zur Verfügung stehen
  • Kontrolliere, welche Waffen erlaubt sind
  • Kontrolliere, ob Fahrzeuge erlaubt sind
  • Kontrolliere, ob die Kill Cam angezeigt wird
  • Schalte Friendly Fire an oder aus
  • Schalte regenerative Gesundheit ein oder aus
  • Ändere Soldaten-Tags auf sichtbar oder unsichtbar
  • Schalte die Third-Person-Kamera ein oder aus
  • Schalte ein, dass man nur beim Truppanführer einsteigen kann
  • Schalte die Zielhilfe-Autorotation ein oder aus
  • Schalte den Zielhilfe-Cooldown ein oder aus
  • Kontrolliere die Skalierung des Kugelschadens
  • Kontrolliere die Skalierung der Tickets des Spielmodus
  • Kontrolliere die Zeiten für den Wiedereinstieg der Soldaten und der Fahrzeuge
  • Schalte die Minikarte ein oder aus
  • Schalte den Kompass ein oder aus

Organisatorische Optionen

  • Nutze eine voreingestellte Konfiguration für ein Privates Spiel
  • Vanilla, Nur Infanterie, DICE-Einstellungen, etc.
  • Speichere deine Servereinstellungen als ein eigenes Preset, damit du sie jederzeit erneut nutzen kannst
  • Lass deinen Namen im Chat hervorheben, wenn du der Besitzer des Servers bist
  • Verwalte die Servereinstellungen im Hauptmenü oder über das Private Spiele-Webportal
  • Lass die Beschreibung deines Privaten Spiels im Ladebildschirm anzeigen
  • Tausche manuell bestimmte Spieler zwischen den Teams aus
  • Melde Private Spiele in dem erweiterten Suchbildschirm
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.