Battlefield 5: Duos aus Feuersturm entfernt – Erklärung von DICE
Aus "Battlefield 5: Feuersturm" wurde die "Duo"-Option entfernt. DICE ist allerdings zuversichtlich, dass sie irgendwann zurückkehren wird.
Battlefield 5: Duos aus Feuersturm entfernt – Erklärung von DICE
Die Duos mussten weichen, aber kehren wahrscheinlich zurück.

DICE hat „Duo“ aus der Rotation von „Battlefield 5: Feuersturm“ herausgenommen. Warum sich das Unternehmen dazu entschlossen hat, erfahrt ihr nachfolgend. Eine Rückkehr ist wahrscheinlich.

Warum wurde Duo entfernt? Laut der Angabe der Entwickler erhielt Duo nach der Veröffentlichung überwältigende positive Reaktionen. Der Spielpart debütierte an einem Wochenende und wurde zunächst als erster Blick auf den Modus konzipiert. Duo wurde ursprünglich als zeitlich begrenztes Angebot entwickelt, das „Grind and Rush“ ähnelt. Zudem war der Modus als begrenzter Inhalt für Kapitel 3 geplant.

„Als Duo zum ersten Mal entfernt wurde, war uns klar, dass ihr die Rückkehr wünscht. Und wir freuten uns darauf, euch zu unterstützen“, heißt es in einem Statement auf Reddit. „Seitdem sind mehr Leute in den Squads-Modus zurückgekehrt und bevorzugen weniger den Firestorming-Modus im Duo. Wir werden also heute zum ursprünglichen Plan zurückkehren und die Matchmaking-Funktion deaktivieren.“

Wird Duo zurückkehren? Wie bei anderen zeitlich begrenzten Modi möchte DICE diese Möglichkeit nicht ausschließen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir es wieder sehen werden“, so das Unternehmen.

Breitere Verfügbarkeit von Modi geplant

Ähnlich wie bei „Firestorm“ bietet das „Battlefield 5“-Kernerlebnis eine Rotation temporärer Modi wie Grind, Rush, Squad Conquest und Soon-Outpost. DICE möchte nach Möglichkeiten suchen, um sicherzustellen, dass ihr alle die Chance habt, diese Modi nach ihrer anfänglichen Verfügbarkeit zu nutzen, ohne die Matchmaking-Erfahrungen für Spieler zu beeinträchtigen, die es vorziehen, in den Basisspielmodi zu bleiben.

Mehr: Battlefield 5 – Dataminer entdecken neue Panzer, Fahrzeuge und Varianten

„Dies ist etwas, das wir im Rahmen der Entwicklung von privaten Matches untersuchen. Wir werden euch darüber auf dem Laufenden halten, während wir das Feature über Community Broadcasts wie diese weiter vorstellen.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.