Brothers A Tale of Two Sons: Switch-Version angekündigt – Termin, Koop-Modus und mehr
Das Adventure "Brothers: A Tale of Two Sons" wird in wenigen Tagen für die Nintendo Switch erscheinen. Zu den besonderen Inhalten zählt ein neuer Koop-Modus.
Brothers A Tale of Two Sons: Switch-Version angekündigt – Termin, Koop-Modus und mehr
"Brothers: A Tale of Two Sons" erscheint für die Switch.

Der Publisher 505 Games und der zuständige Entwickler TurnMeUp Games haben mitgeteilt, dass das Adventure „Brothers: A Tale of Two Sons“ in Kürze für die Switch auf den Markt kommen wird.

Erscheinen soll der Titel auf dieser Plattform am 28. Mai 2019. In den vergangenen Jahren erfolgten bereits Veröffentlichungen für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen Trailer zur Switch-Umsetzung.

„Brothers erzählt eine emotionale Geschichte, die ohne Worte auskommt, angesiedelt in einer sich stetig verändernden Welt“, so 505 Games schon vor einigen Jahren. Die einzelnen Kapitel von „Brothers: A Tale of Two Sons“ führen von den Gipfeln der Berge in die Tiefen der unterirdischen Höhlen. Geboten wird eine „einzigartige, magische Welt“, die von der Nordischen Mythologie inspiriert wurde.

Switch-Version mit Koop-Modus

Die Switch-Version wird mit einem neuen lokalen Kooperationsmodus für zwei Spieler ausgeliefert und bietet zum ersten Mal die Gelegenheit, das Märchen-Adventure gemeinsam mit Freunden oder der Familie zu erleben. Als Spieler könnt ihr euch solo oder mit einem Freund auf eine Reise begeben, um Rätsel zu lösen, Umgebungen zu erkunden und euch Bossen zu stellen.

Zusätzlich zum neuen Modus für zwei Spieler umfasst die Switch-Version von „Brothers: A Tale of Two Sons“ exklusive Bonusinhalte, darunter einen Hinter-den-Kulissen-Kommentar des Regisseurs Josef Fares und eine Konzeptgrafik-Galerie. Hier der Trailer:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.