Final Fantasy VII Remake: Könnte laut Gerüchten bis März 2020 erscheinen
Könnte Square Enix das "Final Fantasy VII Remake" im Laufe dieses Geschäftsjahres für die PlayStation 4 veröffentlichen? Darauf deuten zumindest aktuelle Gerüchte hin.
PS4

Nachdem Square Enix in der vergangenen Woche einen neuen Trailer zu „Final Fantasy VII Remake“ veröffentlicht hat, befindet sich die Rollenspiel-Neuauflage wieder in aller Munde. Auch wenn der Publisher bestätigt hat, dass man im Juni weitere Informationen zum Spiel enthüllen wird, so reißen aktuelle Spekulationen nicht ab. Vor allem der mögliche Erscheinungszeitraum steht im Fokus des Interesses.

Erscheint das Remake früher als gedacht?

Laut aktuellen Gerüchten könnte „Final Fantasy VII Remake“ im laufenden Geschäftsjahr veröffentlicht werden, das am 31. März 2020 enden wird. Square Enix hatte darauf hingewiesen, dass man in diesem Geschäftsjahr einen „großen Titel“ veröffentlichen wird. Da stellt sich halt die Frage, welche Titel gemeint sein könnten.

So hatte Square Enix bereits bestätigt, dass Platinum Games‘ „Babylon’s Fall“ für die PlayStation 4 und den PC erscheinen wird, während „Battalion 1944“ den Early Access verlassen soll. Ein Remaster von „Romancing Saga 3“ befindet sich ebenfalls für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, PC, iOS und Android in Entwicklung. Kann eines dieser Spiele bereits als „großer Titel“ bezeichnet werden?

Im Rahmen der E3-Pressekonferenz, die am 11. Juni 2019, um 3 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfinden wird, könnte Square Enix einen weiteren Titel ankündigen, der diese Bezeichnung verdient. So ist seit längerer Zeit bekannt, dass sich bei Crystal Dynamics ein Videospiel auf Basis der „The Avengers“-Marke in Entwicklung befindet. Allerdings sind zu diesem bisher keine Details bekannt.

So erscheint es bisher am plausibelsten, dass Square Enix in diesem Geschäftsjahr das „Final Fantasy VII Remake“ auf die PlayStation 4 bringen wird. Allerdings handelt es sich in diesem Fall um die erste Episode des Rollenspiels. Das ikonische Original soll in mehreren Episoden erneut zum Leben erweckt werden.

Eine offizielle Ankündigung des Erscheinungszeitraums von „Final Fantasy VII Remake“ steht noch aus.

Quelle: Comicbook

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.