Ghost Recon Breakpoint: Game-Director äußert sich zum Map-Umfang
Die Größe der Karte von "Ghost Recon Breakpoint" entspricht in etwa der Map von "Ghost Recon Wildlands". Das gab der zuständige Game Director in einem Interview bekannt, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Zudem wurde die Spielzeit thematisiert.
Ghost Recon Breakpoint: Game-Director äußert sich zum Map-Umfang
"Ghost Recon Wildlands"wird im Oktober erscheinen.

Der Game-Director Eric Couzian stellte sich kürzlich den Fragen der Redakteure von DualShockers. Unter anderem wollte die englischsprachige Publikationen etwas über den Umfang des Taktik-Shooters wissen.

Wirklich intensiv ging Couzian nicht auf diese Frage ein. Allerdings bestätigte er, dass die Spielwelt in etwa der von „Ghost Recon Wildlands“ entspricht. „Ich werde es nicht mit Far Cry vergleichen, aber ich kann sagen, es ist etwa so groß wie Wildlands“, so seine Worte, nachdem die Größe der Insel angesprochen wurde.

Wie lang ist die Kampagne?

Auch eine andere Frage wurde nur rudimentär beantwortet. DualShockers wollte wissen: „Kannst du mir eine ungefähre Schätzung geben, wie lange die Kampagne dauern könnte? Wie lange dauert es nach der Veröffentlichung, bis ihr dem Spiel neue Inhalte hinzufügt?“

Die knappe Antwort: „Wir können euch sagen, dass es Stunden über Stunden an Gameplay geben wird.“

„Ghost Recon Breakpoint“ wurde vor einigen Tagen offiziell von Ubisoft angekündigt und ist ein Militär-Shooter, der in einer laut Hersteller abwechslungsreichen und feindseligen offenen Welt angesiedelt ist. Sowohl Einzelspieler- als auch Vier-Spieler-Koop-Fans kommen damit auf ihre Kosten. Als Spieler entdeckt ihr Auroa, eine geheimnisvolle Insel, auf der die technisch fortschrittlichsten Anlagen einer wilden und unberührten Natur gegenüberstehen.

Mehr: Ghost Recon Breakpoint – Onlinepflicht bestätigt und Ubisoft-Special mit Zusammenfassung

Auf der Insel beheimatet ist der Technologieriese und Drohnenhersteller Skell Technology, der dummerweise in die falschen Hände geraten ist. Ihr und euer Team sollt es richten.

„Ghost Recon Breakpoint“ wird am 4. Oktober 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.