Mortal Kombat 11: Update überarbeitet die Towers of Time – Switch-Version folgt
Warner Bros. Interactive Entertainment und NetherRealm Studios haben auf der PlayStation 4 ein neues Update für "Mortal Kombat 11" veröffentlicht, mit dem man die harsch kritisierten Towers of Time überarbeitet.

Update vom 2. April: Das neue Update kann inzwischen auch für PC und Xbox One geladen werden. Für Switch-Spieler gilt nach wie vor: Sie müssen sich ein wenig gedulden.

Meldung vom 30. April 2019: Die PlayStation 4-Version des Kampfspiels „Mortal Kombat 11“ hat einen neuen Patch erhalten. Mit dem neuesten Update, das in Kürze auch für die Xbox One, Nintendo Switch und den PC erscheinen wird, nehmen die Entwickler der NetherRealm Studios noch einmal einige Änderungen vor.

Die Towers of Time gewähren mehr Belohnungen

Unter anderem haben die Entwickler grundlegende Änderungen an den Towers of Time vorgenommen. So wurde die Kurve der KI-Schwierigkeit angepasst, wobei auch die Gesundheit der Gegner in hochrangigeren Türmen weiter gesenkt wurde. Aus zahlreichen Daily Towers hat man die Modifikatoren entfernt oder entsprechende Anpassungen vorgenommen. Für den Abschluss von Türmen und Turmplattformen bekommt man eine große Menge an Koins ausgeschüttet.

Des Weiteren werden die Koin-Belohnungen für die Dragon Challenge und die Kämpfe im Allgemeinen erhöht. Durch Fatalities, Brutalities und Mercies bekommt man auch eine größere Menge an Herzen.

Insgesamt haben die Entwickler eine Vielzahl an Änderungen vorgenommen, die man den offiziellen Patchnotes entnehmen kann. Die Patchnotes stehen in englischsprachiger Version auf Reddit bereit.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.