Nintendo 3DS: Firmware-Version 11.9.0-43 veröffentlicht
Die Handhelds der 3DS/2DS-Familie haben ein neues Firmware-Update (11.9.0-43 ) erhalten. Neue Features kamen offenbar nicht hinzu.
3DS
Nintendo 3DS: Firmware-Version 11.9.0-43 veröffentlicht
Der 3DS hat ein neues Update erhalten.

Besitzer eines Handhelds der 2DS/3DS-Familie können ein neues System-Update herunterladen. Es hat die Versionsbezeichnung 11.9.0-43 und nimmt kleinere Änderungen am Betriebssystem vor.

Mit neuen Features oder umfangreichen Änderungen solltet ihr jedoch nicht rechnen. Vielmehr nimmt sich Nintendo mit der neuen Firmware der Stabilität des Systems an. Das passierte bereits mit den vorangegangenen Updates.

Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit

Nintendo schreibt im Changelog lediglich: „Es wurden weitere Verbesserungen der Stabilität des Systems insgesamt, der Sicherheit des Systems sowie weitere kleinere Anpassungen zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit vorgenommen.“ Weitere Details nannte Nintendo zunächst nicht.

Fest steht hingegen, dass sich der Lebenszyklus des 3DS langsam dem Ende nähert. Weitere First-Party-Spiele scheinen nicht mehr geplant zu sein. „Wir haben nichts Neues in Bezug auf First-Party-Software für die Nintendo 3DS-Familie anzukündigen. Wir können bestätigen, dass neue Software von Third-Party-Publishern kommen wird“, so ein Nintendo-Firmensprecher kürzlich.

Mehr: Nintendo – 3DS wird weiter unterstützt – Unternehmen wünscht sich mehrere Switch-Systeme pro Haushalt

Das hängt unter anderem damit zusammen, dass der Absatz des Handhelds immer weiter zurückgeht. Denn mit der Switch hat Nintendo nicht nur einen Nachfolger der Wii U ins Rennen geschickt. Auch wurde die Konsole als Handheld konzipiert. Gerüchten zufolge soll früher oder später ein neues Modell der Switch auf den Markt kommen, das noch mehr auf den mobilen Einsatz zugeschnitten wird.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.