Overwatch: Blizzard hat Havanna als Eskorte-Karte ins Spiel gebracht
Ab sofort kann man im Helden-Shooter "Overwatch" eine neue Eskorte-Karte spielen. So steht Havanna für alle Spieler auf den Konsolen und dem PC zur Verfügung.

Blizzard Entertainment hat noch einmal darauf hingewiesen, dass man eine neue Eskorte-Karte für den Helden-Shooter „Overwatch“ veröffentlicht hat. Somit haben alle Spieler ab sofort die Möglichkeit in Havanna zu kämpfen und das Herz Kubas zu erkunden. In den farbenfrohen Straßen der ikonischen Küstenstadt kann man alte Festungsanlagen aus Kolonialzeiten entdecken.

Damit man bereits einen weiteren Eindruck von der neuen Karte erhält, haben die Verantwortlichen auch einen offiziellen Trailer bereitgestellt. Somit kann man sich in aller Ruhe in Havanna austoben. Im Gegensatz zur Archiv-Mission „Sturmzeichen“ wird man in diesem Fall keinen Sturm erleben. Stattdessen herrscht strahlender Sonnenschein auf der Eskorte-Karte.

„Overwatch“ ist seit Mai 2016 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC im weltweiten Handel erhältlich. Die Verantwortlichen haben bereits zugesichert, dass man den Multiplayer-Titel auch in den kommenden Monaten mit weiteren Helden, Karten und Spielerfahrungen am Leben erhalten wird. Konkrete Details zu den verschiedenen Plänen wollte Blizzard Entertainment noch nicht verraten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.