StartseiteNews
PS4: Update mit Geschenkfunktion, Zeitprotokoll und Dashboard-Pins geplant?
Derzeit macht das Gerücht die Runde, dass die PS4 in absehbarer Zeit ein UI-Update erhält, das neue Funktionen auf die Konsole bringt. Dazu zählt unter anderem die oft gewünschte Geschenkfunktion.
PS4

Der Insider Tidux gilt in der Branche nicht als die zuverlässigste Quelle, aber das eine oder andere Mal wurden seine Prognosen in der Vergangenheit bestätigt. Seit einigen Tagen sorgt einer seiner Tweets für Spekulationen.

Im besagten Tweet hat Tidux einige Features aufgelistet, mit denen die PlayStation 4 mit einem kommenden Firmware-Update erweitert werden soll. Dabei handelt es sich um eine Wunschliste und Geschenke im PlayStation Store, um eine Anzeige des Trophäen-Fortschrittes, um erweiterte Nutzungsstatisiken für alle Spiele und um die Möglichkeit, Spiele auf dem Dashboard anzupinnen.

Der Tweet-Inhalt von Tidux: 

  • Kommende Funktionen für die PS4-Benutzeroberfläche:
    • Wunschliste/Geschenke im PS Store
    • Fortschritt der Trophäen
    • Zeitprotokoll/Statistiken für alle Spiele
    • Möglichkeit, Spiele auf dem Dashboard anzupinnen

Mit dem Trophy-Fortschritt konnte ein Follower nichts anfangen und hakte nach, woraufhin Tidux für eine Erklärung sorgte: „Sagen wir, wenn für die Trophäe 100 Zombies getötet werden sollen, hat man einen Zähler unter der Trophäe, der den Fortschritt verdeutlicht.“

Das Verschenken von Spielen und Auflisten von Wünschen würde es wiederum einfacher machen, für Freunde im PlayStation Store Spiele zu erwerben. Auch die Möglichkeit, auf die zahlreichen Stunden die blicken, die mit den Spielen verbracht wurden, klingt verlockend. Das Anpinnen von Spielen auf dem Dashboard ist selbsterklärend.

Mehr: PS4 – Days of Play-Sondermodell im Steel Gray-Look angekündigt

Unabhängig davon, wie glaubwürdig die Aussagen von Tidux sind, klingen die Angaben als etwas, das viele Spieler auf ihrer Wunschliste haben könnten. Sollten die Neuerungen tatsächlich so kurz vor dem Generationswechsel für die PS4 eingeführt werden, dürften auch Besitzer der PS5 früher oder später davon profitieren.

Bis zur nächsten PS4-Firmware sollten noch ein paar Wochen vergehen, da die Konsole erst vor einigen Wochen auf die Version 6.50 gebracht wurde. Später folgte ein Korrektur-Update mit der Versionsnummer 6.51. In der Regel lässt sich Sony zwischen zwei großen Updates mehrere Monate Zeit.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.